Elsass - Royal Palace - 3 Tage

Elsass - Royal Palace
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:

Irgendwie hängen Sie in der Luft die Elsässer. Deutsche wollen und können sie nicht sein - Franzosen aber auch nicht. Wenn man sie fragt, bestehen sie darauf einfach Elsässer zu sein. Viele von ihnen sprechen Deutsch - wenn sie nur wollen, eine uns vertraute Mundart.

Auch in der Elsässer Kochkunst erscheint uns vieles vertraut. Man legt Wert auf eine gute, bodenständige Küche ohne viele Experimente und weiß einen guten Tropfen zu schätzen.

20 Minuten von Straßburg liegt Kirrwiller. Ein kleiner, ruhiger Ort mit rund 520 Einwohnern und genauso vielen Hühnern. Die Bürger wohnen in Fachwerkhäusern am Fuße von Weinbergen. Es gibt eine Schreinerei, einen Keramikladen, einen Friseur, zwei Kirchen und es gibt eines der größten Revue-Theater Frankreichs, das seine Gäste mit einer Spitzenshow begeistert. Küchenchef Bruno Schlewitz, der im Pariser Ritz und bei Paul Bocuse gearbeitet hat, schwitzt in der Küche an drei Öfen, um das Abendessen zu bereiten. Erleben Sie Artisten, Attraktionen, eine erstklassige Show und speisen Sie vorzüglich dazu.

Malerische Dörfer, geschichtsträchtige Städte, eine reizvolle Landschaft, eine spektakuläre Show, gutes Essen und vorzüglicher Wein. Sie sollten dem Elsass dringend einen Besuch abstatten!

1.Tag - Anreise Straßburg - Stadtführung

Anreise nach Straßburg. Dort werden Sie von einem Führer erwartet, der Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigt. Die Gassen im Viertel „Petite France" erkunden Sie zu Fuß. So kann die Schönheit des uralten Städtebaus erfasst werden. Neben dem mittelalterlichen Stadtkern hat Straßburg Bedeutung als Sitz europäischer Einrichtungen, wie Europarat, Europaparlament, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte und Eurokorps. Deshalb sieht sich Straßburg gerne als die Hauptstadt Europas. Das Abendessen werden Sie in Form eines 3-Gang-Menüs in einem der traditionellen Restaurants der Stadt einnehmen.

2.Tag - Colmar - Weinstraße - Royal Palace

Am späteren Vormittag gehts ein Stück südlich auf der Weinstraße bis Colmar. Die Stadt bezeichnet sich gern als Hauptstadt der Weine. Colmar ist berühmt für das architektonische Erbe aus sechs Jahrhunderten. Ein Stadtführer wird viel über Geschichte und Kultur der Stadt zu erzählen wissen. Dann wird es spannend; die „Lauch", ein kleiner Fluss durchfließt Colmar. Der Stadtteil an seinen Ufern wird „Klein Venedig" genannt und beeindruckt durch seine schmalen Gassen, flankiert von uralten Fachwerkhäusern. Diesen Teil der Stadt erkunden Sie vom Fluss aus bei einer Kahnfahrt. Abends gehts weiter nach Kirrwiller zur grandiosen Show-Vorstellung im Royal Palace. Das Abendessen wird bei Live-Musik im Restaurant „La Majestic" serviert und gegen 22:00 Uhr beginnt die Show mit einem Feuerwerk aus witzigen und spannenden Showeinlagen im Royal Palace. Ein berauschender Abend der kurz vor Mitternacht zu Ende sein wird.

3.Tag - Straßburg - Weinprobe - Heimreise

Vor der Heimreise legen Sie am späteren Vormittag noch bei einem Winzer einen Stopp ein um die Qualität der hiesigen Weine bestätigen zu können. Gegen Mittag beginnt die Heimfahrt, die Sie wohlbehalten und bester Laune wieder zurückbringt in die Ausgangsorte der Reise.

• Zwei Übernachtungen mit Buffetfrühstück
• Gutes Mittelklassehotel in Straßburg
• Stadtführung zu Fuß in den Gassen von „Petit France“ in Straßburg
• 3-Gang-Abendessen am ersten Abend in einem traditionellen Restaurant in Straßburg
• Altstadtführung in Colmar zu Fuß mit Reiseleiter
• Kahnfahrt im Viertel „Klein Venedig“ in Colmar auf der Lauch* (*Im November evtl. nicht mehr möglich)
• Weinprobe (3 Weine) bei einem Winzer an der Weinstraße
• Abendessen in Kirrwiller im Restaurant „La Majestic“ im Royal Palace
• Glamouröse Show im Showraum des Royal Palace

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    ausgebucht
    329 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    ausgebucht
    397 €