Gargano - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.08.2017 - 02.09.2017
Preis:
ab 699 € pro Person

Die Halbinsel Gargano wird von Kennern als der schöne Sporn des Italienischen Stiefels und das „Kalifornien Europas" genannt. Die 30 km lange Küste von Vieste ist ein edles Stück aus der Schatzkiste der Natur. Wie aus dem Bilderbuch zwängen sich märchenhafte Buchten zwischen goldenen Sandstränden und weißer Steilküste.

Die süditalienischen Provinzen führen innerhalb Europas ein Schattendasein, deshalb konnten sich Besonderheiten von Landschaft und Kultur bis in unsere Zeit retten. Volksaberglaube, Mythos und Epos - durch vielfache Ereignisse miteinander verschmolzen - sind Geschichtsgrundlage. Eine Welt aus grandioser, fast unberührter Landschaft und lebendigen Volkskulturen. Das milde, warme Klima verführt zum erfrischenden Bad im kristallklaren Wasser mit anschließendem Sonnenbad an einem der herrlichen Sandstrände.

Erst Anfang der 1960er Jahre begann auf dem Gargano die Entwicklung des Tourismus. Entlang der Küste entstanden Campingplätze, Ferienbungalow-Dörfer und einige Hotels. Die Küste südlich von Vieste beeindruckt jeden Besucher mit hellen, steilen Felsen und das darüber wuchernde Grün der üppigen Mittelmeervegetation die ständig einen betörenden Duft verbreitet. Ein richtiges Fest für alle Ihrer Sinne.

1.Tag - Flug nach Bari - Vieste, Gargano

Die Reise beginnt mit dem Transfer zum Flughafen in Stuttgart und dem Flug nach Bari. Dort werden Sie bereits von der Crew unseres BISTRO-Busses erwartet und auf die Halbinsel Gargano zum Hotel bei Vieste gebracht.

2.-6.Tag - Gargano

Lassen Sie Ihre Seele baumeln und erfreuen Sie sich an einer beispiellosen Landschaft mit traumhaften Stränden und Badebuchten. Zum Hotel gehört eine ausgedehnte Parkanlage mit großem Pool, ein Privatstrand mit Liegestühlen, zwei Tennisplätze, eine Bar und eine Pizzeria. An einem der Abende werden Sie mit Live-Musik unterhalten. Sie sollten aber auch nicht versäumen, die nähere Umgebung bei angebotenen Ausflügen zu erkunden.

Halbinsel Gargano:
Beim Streifzug durch die engen Gassen erleben Sie den mittelalterlichen Ort „Borgo Monte Sant´Angelo" und kommen danach zur Wallfahrtskirche San Michele, in welcher der Erzengel erschienen sein soll. Besonders für deutsche Kreuzritter spielte diese Kirche, deren heiliger Namenspatron für den „Deutschen Michel" war, eine große Rolle. Im Landesinneren liegt „San Giovanni Rotondo", der Wohnort des berühmten Pater Pius. Zum Abschluss erreichen Sie das Juwel des Gargano, den „Foresta Umbra", den schönsten Buchenwald Italiens.

Gargano - Schiffsausflug: Verschiedene Schiffsausflüge zu den legendären Tremiti-Inseln oder den wunderschönen, aber vom Land unzugänglichen Küstenabschnitten mit den Meeresgrotten werden vor Ort angeboten.

7.Tag - Deutschland

Am frühen Morgen heißt es Abschied nehmen von diesem reizvollen Teil Italiens. Rückreise mit dem Reisebus entlang der Adria und vorbei an Bologna nach Deutschland. Am späten Abend Ankunft in den Ausgangsorten der Reise.

• Flughafentransfer bis Stuttgart
• Flug mit Eurowings nach Bari inkl. aller Steuern, Gebühren und 20 kg Freigepäck
• Fahrt in einem unserer BISTRO-Busse
• 6x Übernachtung mit Halbpension
• Gutes Mittelklassehotel mit Pool in unmittelbarer Strandnähe bei Vieste
• Alle Zimmer mit Klimaanlage, TV, Minibar und Telefon
• Sonnenschirm und Liegestuhl am Strand inklusive
Evtl. anfallende Eintritte nicht inklusive. Schiffsausflüge sind vor Ort buchbar.

Bonus-Punkte • •

Hotel Gargano

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    699 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    699 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    808 €