Genfer See und Mont Blanc - 5 Tage

Genfer See und Mont Blanc
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 464 € pro Person

Der schweiz-französische Genfer See ist der wasserreichste See Europas und besticht durch eine einzigartige Kulisse. Eingebettet in einer mediterranen Landschaft und umgeben von den höchsten Bergen Europas, bieten die Seeufer von jeder Seite phantastische Ausblicke. Die gewaltigen Berge der Waadtländer und Walliser Alpen auf einer Seite und die Savoyer Alpen auf der anderen Seite, bilden einen beeindruckenden Horizont.

Der Lac d´Annecy, unweit von Genf, gilt als sauberster See Europas und gewinnt ebenfalls durch eine majestätische Umgebung. Auch die Stadt Annecy weiß als „Venedig der Alpen" mit pittoresken Kanälen in der Altstadt zu begeistern.

Und dann der Mythos Chamonix. Man meint die ganze Welt trifft sich in den Straßen der „Hochgebirgsstadt". Nicht weniger als 17 Gletscher sind rund um das höchste Gebirgsmassiv Europas, dem Mont Blanc zu finden. Zum berühmtesten, dem „Mer de Glace", fahren Sie von Chamonix aus mit der Zahnradbahn.

1.Tag - Anreise Morzine - Region Genfer See

Anreise durch die Schweiz, vorbei an Zürich und Bern an das südliche, bereits französische Ufer des Genfer Sees und weiter bis nach Morzine. Die Stadt ist idealer Ausgangspunkt für die Erkundungen der nächsten Tage.

2.Tag - See von Annecy - Aravis-Massiv - Mégève

Die herrliche Altstadt von Annecy mit ihren Kanälen und der kleinen Burg am Fluss Thiou macht den Ort zum „Venedig der Alpen". Genießen Sie den Bummel durch die malerischen Gassen und am platanengesäumten Seeufer. Dann machen Sie eine Bootsfahrt auf dem schönen Alpensee. Nachmittags beginnt eine herrliche Panoramafahrt durch das Aravis-Massiv bis Mégève, dem Sommerdomizil der Rothschilds, unterbrochen von einer Käseprobe mit einem Glas Wein. Mégève gilt als St. Moritz Frankreichs.

3.Tag - Chamonix - Mont Blanc - Mer de Glace

Der legendäre französische Alpenort Chamonix liegt am Fuße des höchsten und mächtigsten Berges Europas. Bis 4.880 Meter ragt der Mont Blanc in den Himmel. Nur 20 Minuten Fahrt mit der berühmten roten Zahnradbahn und schon sind Sie über der Zunge des „Eismeer", dem längsten Gletscher Frankreichs mit einer maximalen Dicke von 420 Metern und einer Fließgeschwindigkeit von rund 90 m im Jahr. Jetzt bietet sich nicht nur ein phantastischer Panoramablick auf das Eismeer sondern auch über eine atemberaubende Gebirgswelt. Über eine lange Treppe kommen Sie zur Eismeer-Grotte, die direkt in den Gletscher geschlagen wurde.

4.Tag - Das Südufer des Genfer Sees

Erste Station ist heute der berühmte Bade-und Kurort Evian am Genfer See, der für sein Wasser weltberühmt ist. Das Wasser kann man kostenlos an der Cachat-Quelle in der historischen Trinkhalle abfüllen. Nachmittags gehts auf herrlicher Strecke um den Genfer See herum und Sie erleben die internationale Stadt Genf. Die Altstadt, der Quai du Mont Blanc und natürlich das Völkerbundpalais mit dem nahe gelegenen Viertel der Vereinten Nationen sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bei der Rundfahrt entdecken sie natürlich auch die berühmte Fontäne im See.

5.Tag - Montreux - Heimreise

Auf der Heimreise machen Sie noch einen Stopp im Schweizer Kanton Waadt, in Montreux. Die Stadt liegt am Genfer See und erfreut sich eines überaus milden Klimas mit subtropischer Vegetation wie Palmen, Südfrüchte, Olivenbäume und vieles mehr. Auch ein vorzüglicher Wein wird hier produziert. Nach einem Bummel entlang der Promenade gehts unweigerlich Richtung Heimat, wieder zurück in die Ausgangsorte der Reise.

• 4 x Übernachtung / Halbpension in einem guten Hotel in Morzine oder in Le Chabi mit Pool
• Alle Ausflüge wie beschrieben mit deutschsprachigem Reiseleiter
• Käseprobe mit Weißwein
• Bootsfahrt auf dem Lac d´Annecy
• Fahrt mit der Zahnradbahn von Chamonix zum Mer de Glace inkl. Gletschergrotte

Bonus-Punkte •

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    464 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    553 €