Korsika - Sardinien - 8 Tage

Korsika - Sardinien
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 764 € pro Person

Korsika und Sardinien zeigen sich dem geneigten Besucher mit einzigartigem Licht in ihrer mannigfaltigen, bunten Schönheit. Beide Inseln, recht dünn besiedelt und lange Zeit im Abseits, konnten sich Eigenarten gegenüber dem jeweiligen Mutterland (Korsika-Frankreich, Sardinien-Italien) bewahren, die sich in der Landschaft sowie in Sitten, Brauchtum und der Sprache der Einwohner widerspiegeln. Abgesehen von den hohen Gebirgszügen im Landesinneren Korsikas zeigen sich die Inseln mit trocken-heißen Sommern und angenehmen Temperaturen im Frühling und Herbst, sowie regenreichen Wintern. Auf beiden Inseln ist der Tourismus ein wichtiger Faktor. Von Korsika über die Meerenge von Bonifacio kommend erreicht man auf Sardinien recht bald die Costa Smeralda, die „Smaragdküste", welche ihren Namen von der Farbe des Wassers hat. Trotz der vielen Villen und Hotels, die seit der Entdeckung durch Aga Khan in den 60ern hier gebaut wurden, spielt die Naturschönheit noch die wichtigste Rolle.

1.Tag - Anreise Küste Toskana

Reisen Sie mit uns zunächst durch die Schweiz und vorbei an Mailand an die toskanische Küste zur ersten Übernachtung in Italien.

2.Tag - Korsika Westküste

Fährüberfahrt von Livorno nach Bastia, im Norden Korsikas gelegen. Von hier durchqueren Sie die Insel auf einer herrlichen Straße, welche bereits tiefe Eindrücke vom gebirgigen Inneren der Insel vermittelt. In einer Bucht der Westküste werden Sie ihr Hotel beziehen.

3.Tag - Porto - Les Calanches

Ein Tagesausflug bringt Sie in die einmaligen Landschaften des Golf von Porto. Dabei passieren Sie das beeindruckende Felsenlabyrinth der „Les Calanches" mit Granitnadeln von teilweise 300 m Höhe die manchmal Fabelwesen ähneln.

4.Tag - Bonifacio - Sardinien

Eine herrliche Reiseroute bringt Sie heute in den Süden Korsikas, in das Hafenstädtchen Bonifacio. Das pittoreske Festungsstädtchen liegt traumhaft auf einem Kalkfelsen gegenüber der 11 km entfernten Insel Sardinien. Ein Rundgang durch die, von mittelalterlichen Häusern flankierten Gassen, eröffnet malerische Ansichten. Nachmittags setzen Sie über auf Sardinien und werden schon nach kurzer Fahrt Ihr Hotel in einem zauberhaften Landstrich beziehen.

5.Tag - Costa Smeralda

Ein Ausflug zeigt Ihnen die Orte der Costa Smeralda, wie Porto Cervo und Porto Rotondo, die vom Jet-Set-Hauch umweht sind. Aber auch die vielen, noch unberührten Teile der felsenreichen Smaragdküste, wie z. B. Capriccioli, mit Felsformationen, zu dessen Formgebung nur die Kunst der Natur fähig war.

6.Tag - Sardinien

Genießen Sie den Tag und erkunden Sie auf eigene Faust die Schönheiten der Insel.

7.Tag - Sardisches Hinterland - Tempio Pausania

Ein Ausflug bringt Sie in die eindrucksvolle Landschaft im Nordosten der Insel. Bizarre Granitformationen ragen aus dichten Korkeichenwäldern empor. Dabei entdecken Sie auch die kleine Hauptstadt der Korkverarbeitung, Calangianus und Tempio Pausania, die Stadt, die fast komplett aus Granit erbaut wurde.

8.Tag - Livorno - Heimreise

Vormittags gehts mit der Fähre zurück auf das italienische Festland. Wieder in Livorno angekommen treten Sie vorbei an Mailand und durch die Schweiz die Heimfahrt in die Nacht hinein an. Nachts erreichen Sie wieder die Ausgangsorte der Reise.

• 1 x Übernachtung / Halbpension an der toskanischen Küste
• 2 x Übernachtung / Halbpension an der korsischen Westküste
• 4 x Übernachtung / Halbpension im gehobenen Mittelklassehotel im Norden Sardiniens
• Fährüberfahrten Livorno - Korsika / Korsika - Sardinien / Sardinien - Livorno
• Tagesausflug Porto/Les Calanches
• Tagesausflug Costa Smeralda
• Tagesausflug Hinterland Sardinien
• Alle Ausflüge mit örtl. Reiseleiter

Evtl. Eintritte sind nicht inklusive.

Bonus-Punkte • •

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    764 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    764 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    938 €