Lourdes - Pilgerreise - 6 Tage

Lourdes - Pilgerreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.10.2017 - 22.10.2017
Preis:
ab 484 € pro Person

Der Wallfahrtsort Lourdes in den französischen Pyrenäen ist einer der bekanntesten und weltweit am meisten von Pilgern besuchte Ort der Christenheit. 1858 soll Bernadette Soubirous, nahe der Grotte Massabielle mehrfach Erscheinungen der Mutter Gottes gehabt haben. Die Quelle in der Grotte, der Heilkräfte zugeschrieben werden, soll während einer dieser Erscheinungen entsprungen sein. Die Erscheinung beauftragte Bernadette damit, eine Kirche auf der Grotte zu errichten. Seitdem wird von vielen Wunderheilungen berichtet. Bernadette Soubirous wurde am 8. Dezember 1933 heilig gesprochen.

Aber auch auf Nicht-Pilger übt zum einen die Ruhe, Einsamkeit und makellose Landschaft am Rande der Pyrenäen und zum anderen die weniger ruhige Stadt Lourdes mit dem Heiligen Bezirk, eine Faszination aus, der man sich kaum entziehen kann.

Entdecken Sie den weltbekannten Pilgerort mit seinem Heiligen Bezirk und dessen nähere Umgebung. Herr Diakon Böck aus Kempten wird Sie auf dieser Reise geistlich begleiten und lässt Sie gerne an seinem großen Erfahrungsschatz teilhaben.

1.Tag - Anreise nach Lyon

Die Anreise erfolgt zunächst durch das schweizer Mittelland, vorbei an Bern, entlang dem Genfer See bis nach Lyon in Frankreich.

2.Tag - Pilgerweg in die Pyrenäen bis Lourdes

Ihr Pilgerweg in die Pyrenäen führt Sie weiter quer durch Languedoc-Roussillon. Dabei passieren Sie so bekannte Städte wie Nîmes, Montpellier, Narbonne und Carcassonne. Bald erreichen Sie nach Toulouse, der Heimat der Airbus-Flugzeuge, den nördlichen Pyrenäenraum. Hier liegt Lourdes. Dieses berühmte Städtchen findet Sie in reizvoller Lage am Fluss Gave und ist jedes Jahr Ziel von Millionen Pilgern. Sie wohnen in einem Hotel der Stadt. Noch an diesem Abend besteht die Möglichkeit an der Lichterprozession teilzunehmen.

3.Tag - Lourdes

Herr Diakon Böck hilft Ihnen Ihr Pilgerprogramm festzulegen. Mögliche Programmpunkte in Lourdes sind: Gelegenheit zum Baden in der Nähe der Grotte; deutschsprachiger Gottesdienst; Sakramentsprozession mit Krankensegnung; Rosenkranzgebet und Lichterprozession. Als Ergänzung bietet sich die Teilnahme am Kreuzweg an oder ein Besuch des Pyrenäen-Museums in der Burg.

4.Tag - Lourdes

Pilgerprogramm mit Herrn Diakon Böck. Eine Besichtigung des Geburtshauses der Heiligen Bernadette und der neoromanischen Kirche Sacré Coeur bietet sich an.

5.Tag - Durch Zentralfrankreich nach Nevers

Nach dem Frühstück treten Sie eine landschaftlich hochinteressante Fahrt an. Durch das französische Zentralmassiv über Rodez, St. Flour und der Hauptstadt der Auvergne, Clermont-Ferrand, erreichen Sie Nevers, im Herzen von Burgund gelegen. Lust auf Kultur? Dann wird Sie das reiche Erbe dieser Stadt begeistern! Gehen Sie einfach auf Entdeckungstour! Enge Gässchen, die sich von der Loire durch die Stadt winden, werden von zahlreichen alten Bürgerhäusern des 14. bis 17. Jahrhunderts umgeben. Unter den Sakralbauten sticht die Kathedrale von Saint-Cyret-Sainte-Julitte, eigentlich ein Bau aus zwei Gebäuden mit zwei Apsiden, ganz besonders hervor.

6.Tag - Heimreise

Morgens besuchen Sie noch das Kloster der Heiligen Bernadette. Sie lebte hier bis zu ihrem Tod im Jahre 1879. Anschließend treten Sie die Heimreise an. Vorbei an Basel, durch das schweizer Mittelland und vorbei an Zürich erreichen Sie wieder Deutschland und die Ausgangsorte der Reise.

• Eine Übernachtung bei Lyon
• Drei Übernachtungen in Lourdes
• Eine Übernachtung in Nevers
• Guten Mittelklassehotels mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen
• Alle Zimmer sind ausgestattet mit DU/WC
• Örtliche Kurtaxe ist inklusive
• Die ganze Reise wird begleitet von Herrn Diakon Böck aus Kempten

Bonus-Punkte •

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    484 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    582 €