Marokko mit Bistro-Bus und Flugzeug - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.03.2018 - 12.03.2018
Preis:
ab 1199 € pro Person

Zeugnisse einer großen Vergangenheit und die exotische Pracht, machen das einzigartige Flair Marokkos aus. Königsstädte mit prunkvollen Palästen, filigranen Moscheen und quirligen Bazaren: ein Bild aus 1001 Nacht. Die marokkanische Vielfalt an urwüchsigen Landschaftsbildern, kulturellen Hochburgen und die der schmackhaften Küche, werden Sie begeistern. Eine Marokkoreise beschert jedem Besucher die faszinierende Begegnung mit einer höchst fremdartigen Welt, die sich nicht grundlegender von der Europäischen unterscheiden könnte.

1.Tag: Anreise Spanien - Costa Brava/Dorada
Abreise am frühen Morgen an die Costa Brava/Dorada in Spanien zur Zwischenübernachtung.

2.Tag: Costa Almeria
Entlang der Küste reisen Sie heute weiter in Richtung Süden. Vorbei an bekannten Städten wie Valencia und Alicante erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Puerto de Lumbreras.

3.Tag: Costa Almeria - Tanger
Fahrt vorbei an Marbella bis Algeciras zur Fährüberfahrt nach Tanger, Marokko. Hier erwartet Sie bereits Ihr sympathischer Reiseleiter, welcher Sie in den kommenden Tagen - gemeinsam mit unserer erfahrenen Bus-Crew - in die Geschichte, Politik und das marokkanische Leben einführen wird. Sie besichtigen die Hafenstadt Tanger und beziehen hier Ihr Hotel für die kommende Nacht.

4.Tag - Tanger - Meknès - Fès
Heute gehts weiter ins Landesinnere nach Meknès, eine der vier marokkanischen Königsstädte. Die Reste aus einer Epoche unter Sultan Moulay Ismail gehören zu den wichtigsten Attraktionen des Landes. Gigantische Mauern mit dem gewaltigsten Tor Marokkos, dem „Bab Mansour“, umgeben die vom Sultan Moulay geprägte Stadt. Nachmittags erreichen Sie Fès, die älteste der Königsstädte und als religiöses Landeszentrum „Born der Weisheit“ genannt. Eine Vielzahl von Moscheen und Koranschulen sind Zeugen islamischer Kultur. Ihr Reiseleiter wird viel über die geschichtliche und geistige Entwicklung der Stadt berichten.

5. Tag: Fès
Fés, die älteste der vier marokkanischen Königsstädte und eines der bedeutendsten Wirtschaftszentren des Landes, besitzt auch heute noch das Aussehen einer orientalischen Stadt des Mittelalters. Besonders in der Medina von Fés scheint die Zeit stehengeblieben zu sein - ursprüngliches Handwerk und Handel ist hier an jeder Ecke zu finden. Ihr Reiseleiter führt Sie durch die labyrinthartigen Gassen, zu versteckten Plätzen und zu mittelalterlichen Bauten, welche ihren Aufenthalt in Fés zu einem besonderen Erlebnis machen.

6.Tag: Fès - Erfoud
Sie erreichen die enge Schlucht des Ziz und passieren den Tunnel der Fremdenlegionäre. Durch Zedernwälder führt die Fahrt zum „Tizi-n-Isly-Tal“ des „Mittleren Atlas“. Im ehemaligen französischen Militärstützpunkt Erfoud lohnt sich ein Besuch in den Souks.

7.Tag: Wüstenstraße der „1000 Kasbahs“
Dattelpalmen und Ölbäume säumen den Weg zum Nordrand der größten Palmenoase. Eine traumhafte Fahrt von Oase zu Oase durch die schier unendliche Wüste. Die Straße der „1000 Kasbahs“ führt durchs Tal des Dades bei Quarzazate.

8.Tag: Quarzazate - Marrakesch
Die Wüstenstraße bringt Sie zunächst in die eindrucksvolle Kasbah von Hai Ben Hadou und dann durch eindrucksvolle Landschaften über den „Hohen Atlas“ weiter nach Marrakesch. Grandios, üppig und fernab vom Üblichen erscheint die Stadt wie im Märchen aus „1001 Nacht“. Die farbenprächtige Altstadt mit Kunsthandwerken und schönen Parks mit Palmenhainen machen die Stadt zum höchst lohnenswerten Ziel.

9.Tag: Marrakesch
Im Winter besticht Marrakesch durch ein vorzügliches Klima, im Sommer ist europäischen Besuchern wegen der Hitze abzuraten. Sehenswürdigkeiten wie Koutoubia-Moschee, Saadier-Gräber, Bahia-Palast, der berühmteste Platz Nordafrikas „Djemaa el Fna“ und die Souks machen Marrakesch unvergesslich.

10.Tag: Marrakesch - Rabat - Tanger

In Nähe der Atlantikküste erreichen Sie Rabat, die Landeshauptstadt und Residenz des Königs. Mächtige Festungsmauern der Burg mit dem unvollendeten „Hassan-Turm“, das Mausoleum Mohammed V., der Königspalast und das quirlige Leben der „Kasbah Oydaya“ werden Sie begeistern. Abends erreichen Sie wieder Tanger. Hier war Ihre erste und wird vorerst Ihre letzte Begegnung mit dem atemberaubenden Land sein. Neben orientalischen Eindrücken, Gerüchen und Klängen bietet sich ein weiter Blick über Gibraltar bis nach Spanien.

11.Tag: Tanger - Jerez de la Frontera
Von Tanger setzen Sie mit der Fähre wieder auf südspanisches Festland über und beziehen bei Jerez de la Frontera zum letzten Mal ein Hotelzimmer.

12. Tag: Sevilla - Flug Zürich
Nach einem späteren Frühstück reisen Sie nach Sevilla und treten von hier aus nachmittags den Rückflug nach Zürich an. Am Flughafen werden Sie von einem unserer Reisebusse bereits zur Heimfahrt erwartet. Rückkehr am späteren Abend in den Ausgangsorten der Reise.

  • Rundreise im „Komm mit“ Bistro-Bus
  • Fährüberfahrten Spanien - Marokko - Spanien
  • 11 x Übernachtung / Halbpension in 4****Hotels in Marokko und 3-4****Hotel in Spanien
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf mit örtlicher, deutschsprachiger Reiseleitung ab/bis Hafen in Tanger (zzgl. Eintrittskosten)
  • Flug mit Swiss Air ab Sevilla nach Zürich inkl. Steuern und Gebühren, 23 kg Freigepäck
  • Bustransfer ab Flughafen Zürich in die Heimatorte

Anfallende Eintritte und empfohlene Trinkgelder sind im Reisepreis nicht enthalten und bitte direkt zu bezahlen. Für die Einreise nach Marokko benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate nach Ende der Reise gültig ist.

3-4 Sterne Hotels

  • Reisepreis p. P. im Doppelzimmer
    1199 €
  • Reisepreis im Einzelzimmer
    1529 €