Nordsee - Inselhüpfen - 5 Tage

Nordsee - Inselhüpfen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.09.2017 - 17.09.2017
Preis:
ab 499 € pro Person

Norderney und Langeoog sind zwei der sieben ostfriesischen Inseln. Norderney ist die zweitgrößte und das älteste Nordseebad Deutschlands. Die rund 6.000 Einwohner haben buchstäblich auf Sand gebaut.

Mitten in der Nordsee liegt Deutschlands einzige Hochseeinsel, Helgoland. Die urwüchsigen, einmaligen roten Felsen, der weiße Strand der Badedüne, das blaugraue Meer ringsum und die unverbrauchte Natur mit den seltenen Seevögeln haben schon immer Gäste aus allen Richtungen angezogen. Es macht Spaß die Hummerbuden zu besuchen oder Bilder und Kunsthandwerk der Inselkünstler zu bestaunen. Neben den Naturerlebnissen gilt Helgoland als Einkaufsparadies, denn Helgoland ist und bleibt die einzige deutsche Insel auf der zollfrei eingekauft werden kann.

1.Tag - Anreise Ostfriesland

Der Tag beginnt früh, es geht darum das andere Ende von Deutschland zu erreichen. Fahrt über Würzburg, Kassel, Hannover und Bremen. In Ostfriesland werden Sie im Hotel mit dem Abendessen erwartet.

2.Tag - Norderney

Von Norddeich aus bringt Sie ein Schiff zur langgestreckten Ostfrieseninsel Norderney. Dabei ist schon die Schifffahrt durch das Wattenmeer ein außergewöhnliches Erlebnis. Auf der Insel selbst werden Sie von einem Reiseleiter zur Rundfahrt mit dem Inselbus begleitet. Das ehemalige königliche Staatsbad hat einige sehenswerte Bauten unter Denkmalschutz gestellt. Dann wieder zurück auf dem Festland sollten Sie noch auf eigene Entdeckungstour gehen, um einen der ostfriesischen Orte zu erkunden.

3.Tag - Helgoland

In Bremerhaven setzen Sie nach Helgoland über. Die größte Sehenswürdigkeit ist die „Lange Anna", das Wahrzeichen Helgolands. Der wohl berühmteste, freistehende Felsturm im Nordwesten der Insel. Dann der Leuchtturm, er gilt als das schönste Feuer der deutschen Bucht. Der Lummenfelsen ist das kleinste Naturschutzgebiet der Welt, hier brüten die Namensgeber des Felsens, die pinguinähnlichen „Trottellummen".

4.Tag - Langeoog

Langeoog - die lange Insel - erreichen Sie von Bensersiel aus mit dem Schiff. Auf der Insel herrscht mildes Seeklima, mit selten Frost im Winter aber häufig Regen im Sommer. Bereits 1830 wurde hier der erste offizielle Badegast verzeichnet - zu einer Zeit als Langeoog noch 35 Einwohner hatte. 1863 lebten schon fast 200 Menschen auf der Insel und das erste Gasthaus wurde errichtet. Seit 1949 nimmt die Insel einen stetigen Aufschwung als Nordseeheilbad. Auf der Insel machen Sie eine kurze Fahrt mit der „Bimmelbahn".

5.Tag - Meyer Werft - Heimreise

Nach der Abreise vom Hotel machen Sie einen Abstecher zur Meyer-Werft in Papenburg. Seit über 200 Jahren werden in Papenburg Schiffe gebaut. Luxusfähren, Gastanker und luxuriöse Kreuzfahrschiffe aus Papenburg haben Weltruf, wie die „Radiance of the Sea", das mit über 90.000 BRT größte jemals in Deutschland gebaute Passagierschiff. Um so erstaunlicher, wenn man weiß, wie weit die Werft vom Meer entfernt ist und die Schiffe den Weg über die schmale Ems ins offene Meer finden. Vom Besucherzentrum der Meyer Werft eröffnen sich interessante Einblicke in den modernen Schiffsbau. Sicher war die Zeit zu kurz für einen tiefen Blick in das Wesen Ostfrieslands, doch jetzt wird es Zeit die Heimreise anzutreten. Gegen Spätabend erreichen Sie die Ausgangsorte der Reise.

• Gutes Mittelklassehotel in Ostfriesland
• 4x Übernachtung mit Halbpension
• Schiffsüberfahrt Norddeich - Norderney u. z.
• Schiffsüberfahrt Bensersiel - Langeoog u. z.
• Schiffsüberfahrt Bremerhaven - Helgoland u. z.
• Inselrundfahrt mit dem Inselbus auf Norderney
• Fahrt mit der „Bimmelbahn“ auf Langeoog
• Eintritt und Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg
• Reiseleiter bei Ausflügen Norderney, Langeoog, Helgoland und Meyer Werft

Eventuell anfallende Eintrittskosten sind nicht inklusive.

Bonus-Punkte •

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    499 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    499 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    583 €