Rumänien Rundreise - 8 Tage

Rumänien Rundreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.10.2017 - 08.10.2017
Preis:
ab 1099 € pro Person

Rumänien besticht mit faszinierenden Landschaften, vielfältigen Kunstschätzen, Ursprünglichkeit und der herzlichen Gastfreundschaft seiner Bewohner. Auf Ihrer Reise entdecken Sie farbenfrohe Kirchen im lieblichen Siebenbürgen, mächtige Burgen und die grandiose Natur des Donaudeltas und der Karpaten.

1.Tag - „Bun venit" in Rumänien

Transfer zum Flughafen Stuttgart und Flug nach Sibiu/Hermannstadt. Mit Ihrer Reiseleitung gehts zum Hotel nach Medias. Zum Einstieg fahren Sie mit dem Pferdewagen von Bazna/Baasen zur sächsischen Kirchenburg Boian/Bonnesdorf. Am Abend erwartet Sie ein festliches Abendessen mit Folkloreprogramm.

2.Tag - Kirchen, Burgen und Kunst

Morgens besichtigen Sie in Biertan/Birthälm die größte aller Wehrkirchen. Dann geht es weiter nach Sighisoara/Schäßburg, ein einziges Architekturdenkmal: Die Burg, öffentliche Gebäude, Befestigungsmauern und Wehrtürme sind von unschätzbarem historischem Wert. Dabei sehen Sie auch die Bergkirche, das Geburtshaus Draculas und den Uhrturm. Abends Ankunft in Predeal, mit 1.033 Metern höchst gelegene Stadt Rumäniens. Abendessen und Übernachtung.

3.Tag - Harman, Brasov und Dracula

Heute ist der erste Stopp Harman/Honigberg mit Besuch der Wehrkirche aus dem 17. Jh. Dann Brasov/Kronstadt, im 13. Jh. von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet und wirtschaftliches und geistiges Zentrum der Siebenbürger Sachsen, die bis zum 19. Jh. die Mehrheit der Bevölkerung darstellten. Beim Stadtrundgang entdecken Sie auch die Schwarze Kirche mit ihrer Buchholzorgel, die mittelalterliche Stadtmauer, die historische Altstadt mit stilvollen spätmittelalterlichen Bürgerhäusern, den Rathausplatz, die einzigartige Schnurrgasse, das Katharinentor und die kleine versteckte orthodoxe Kirche im Zentrum. Nachmittags Besichtigung der mächtigen Dracula-Burg Bran. Die Burg mit vielen Türmen und Schießscharten wurde im 14. Jh. erbaut und diente den Einwohnern des nahen Brasov als Schutz gegen die Osmanen. Die romantisch gelegene Burg, in der Zwischenkriegszeit Residenz der rumänischen Königin Maria, ist heute ein Museum. Abends Rückfahrt nach Predeal.

4.Tag - Schlösser und Weine

In Sinaia besichtigen Sie das Peles-Schloss, die Sommerresidenz der königlichen Familie. 1866 kam der erste König aus dem Geschlecht der Hohenzollern nach Rumänien und ließ hier am Ufer des Peles Baches, ein Schloss im deutschen Renaissance-Stil bauen. In der Nähe befindet sich das Kloster Sinaia, von orthodoxen Mönchen der Sinai-Halbinsel erbaut. Mittags erhalten Sie bei einem Besuch in der Kellerei Pietroasele einen Einblick in die rumänische Winzerkunst und stärken sich hier bei einem Mittagessen. Abends Ankunft in Tulcea, Abendessen und Übernachtung.

5.Tag - Wunderbares Donaudelta

Im nördlichen Bereich der rumänischen Schwarzmeerküste liegt das Donaudelta. Sie starten mit dem Besuch des Delta-Museums und erfahren hier Interessantes über die Flora und Fauna dieses einmaligen Naturparadieses. Dann starten Sie zu einer unvergesslichen Schifffahrt ins Donaudelta. Vom Hafen Tulcea befahren Sie den Hauptkanal, bis zu den Nebenkanälen des Donaudeltas. Weiter geht es über den Kanal von Meile 35 bis zum Pelikanreservat vom Nebunu See. An Bord wird ein Mittagsessen mit Wein und Mineralwasser serviert. Zahlreiche Vögel, über 1200 Baum- und Pflanzenarten sowie einzigartige Pelikankolonien haben hier ihre Heimat gefunden.

6.Tag - Über Constanta nach Bukarest

Constanta, eine der bekanntesten und größten Städte an der Schwarzmeerküste, steht heute auf dem Programm. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Der Besuch des archäologischen Museums, des Ovidius-Platzes und der orthodoxen Kathedrale darf natürlich nicht fehlen. Anschließend fahren Sie in die Hauptstadt Bukarest. In einem traditionellen Restaurant bei einem festlichen Abendessen lassen Sie den Tag ausklingen.

7.Tag - Bukarest - Kloster Cozia - Sibiu

Morgens fahren Sie durch den „Roten Turm Pass" nach Siebenbürgen und machen einen Stopp am Kloster Cozia, dem ältesten Kloster Rumäniens. Weiterfahrt entlang des malerischen Olt-Tals an der ehemaligen Grenze zwischen Siebenbürgen und der Walachei. Den Nachmittag verbringen Sie in Sibiu. Sie werden den Großen und Kleinen Ring kennenlernen mit den verschiedensten Handels- und Handwerkshäusern, und der Lügenbrücke. Danach besuchen Sie die evangelische Kathedrale, heutiger Bischofssitz. Den krönenden Abschluss bildet ein Abendessen Zuhause bei den Gebirgsbauern in Sibiel/Budenbach.

8.Tag - Heimreise

Transfer zum Flughafen Sibiu, Rückflug nach Stuttgart und Transfer zu den Zustiegsorten.

• Transfer bis/ab Flughafen Stuttgart
• Flug von Stuttgart nach Sibiu und zurück inkl. aller Gebühren und 20 kg Freigepäck
• 7x Übernachtung/Frühstück und 4x Abendessen in den Hotels
• 3x festliches Abendessen in Restaurants bzw. bei einer Familie
• 2x Mittagessen
• Örtlicher Bus und Reiseleitung während der gesamten Rundreise
• Alle Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintritt
• Fahrt mit dem Pferdewagen
• Schifffahrt ins Donaudelta mit Essen, Wein & Mineralwasser

Weitere evtl. anfallende Eintritte sind nicht inklusive.
Reiseveranstalter: P.I.T.-Touristik GmbH & Co. KG, 89584 Ehingen

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    1099 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    1099 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    1219 €