Schweizer Alpenimpressionen - 4 Tage

Schweizer Alpenimpressionen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.08.2017 - 15.08.2017
Preis:
ab 518 € pro Person

Die schweizer Eidgenossenschaft ist ein klassisches Reiseland. Auf engstem Raum zeigt sich ein vielfältiges Landschaftsbild: Bergriesen, ausgedehnte Gletscher, duftende Almwiesen, liebliche Seen, tosende Wasserfälle, malerische Bergdörfer und noble Kurorte. Ein dichtes Netz von Bahnlinien und Straßen - oft Zeugnisse einer überragenden Baukunst - durchziehen das Land. Jedes entlegene Bergdorf ist zugänglich und jeder hohe Gebirgszug überwindbar.

Schweizer und italienische Landschaftsgegensätze nördlich und südlich der Alpen bestimmen den Reiseverlauf. Engadin, Comer See, Tessin, Luganer See, Lago Maggiore, Wallis, Zermatt und die berühmtesten Strecken der Alpenzüge „Bernina Express" und „Glacier Express".

1. Tag - Bernina Express - Comer See

Fahrt bis Tiefencastel. Hier wartet ein Zug der Rhätischen Bahn auf Sie. Mit vielen Windungen kommen Sie nach St. Moritz und weiter nach Pontresina, Wintersportorte die Weltruf erlangt haben. Von dort führt die Strecke, mit ständigen Ausblicken in die Gletscher des Morteratsch, hinauf auf die Bernina-Passhöhe. Bereits auf italienischer Seite werden Sie in Tirano wieder vom Bus erwartet. Weiterfahrt über Sondrio zum Comer See. Entlang der Küstenstraße erreichen Sie Ihr Hotel beim Comer See.

2. Tag - Lago Maggiore - Zermatt

Fahrt zum Lago Maggiore. Nach einem Aufenthalt bringt Sie Ihr Bus über Domodossola zurück in die Gebirgswelt der Walliser Alpen. Nach der schweizer Grenze passieren Sie die „Gondoschlucht" und kommen auf gut ausgebauter Straße über den Simplonpass (2005 m) hinunter nach Brig. Von dort Fahrt in die Region der schweizer Bergriesen, nach Täsch und mit einer kurzen Zugfahrt nach Zermatt.

3. Tag - Zermatt

Gelegenheit zu Ausflügen von Zermatt aus. Mächtige Berggiganten, wie das Matterhorn (4478 m) und die Monte-Rosa-Gruppe (Dufourspitze 4634 m) umgeben den berühmten Ort. Ein Erlebnis ist die Fahrt mit der Zahnradbahn in ein Meer aus Fels und Eis des Gornergrats (über 3100 m) oder mit der höchsten Seilschwebebahn auf das „Kleine Matterhorn" (3820 m). Abendessen und Übernachtung in Zermatt.

4. Tag - Strecke des Glacier Express

Die Strecke des „Glacier Express" ist berühmt durch rund 90 Tunnel und fast 300 Viadukte. Ständige Begleiter sind die majestätischen Riesen der Walliser und Graubündner Gebirgswelt. Abschließender Höhepunkt der Reise ist die Zugfahrt auf einer Teilstrecke des „Glacier Express" von Brig nach Disentis. Dort werden Sie vom Bus wieder erwartet. Auch die schönste Reise muss ein Ende haben. Rückfahrt über Chur und das Rheintal zu den Ausgangsorten der Reise.

• 1x Halbpension beim Comer See
• 2x Halbpension in einem 4-Sterne-Hotel in Zermatt
• Gepäcktransport in Zermatt vom Bahnhof zum Hotel und zurück
• Zugfahrt über den Bernina von Tiefencastel nach Tirano
• Zugfahrt von Täsch nach Zermatt und zurück
• Zugfahrt auf der Strecke des „Glacier Express“ von Brig nach Disentis
• Reservierte Plätze 2. Klasse

Auffahrten Gornergrat oder kleines Matterhorn nicht inklusive.

Bonus-Punkte •

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    518 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    518 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    616 €