Südtoskana - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 369 € pro Person

Der Toskana kommt die größte Bedeutung durch einen unerschöpflichen Reichtum an Kunstwerken zu, deshalb gehört sie zu den interessantesten Regionen Italiens. Geist und Kunst der Renaissance haben die toskanischen Städte zu den kulturell wertvollsten Europas gemacht. Wenn die südliche Toskana auch außerhalb der großen Städte ein höchst attraktives Kunst- und Kulturschaffen vorweisen kann, wird doch das Bild der Region entscheidend durch eine außergewöhnliche Landschaft geprägt.

1.Tag - Anreise Südtoskana

Die Anreise bringt Sie vorbei an Bologna nach Süden. Zwischen den Kulturstädten Florenz, Arezzo und Orvieto liegt auf einem Hügel, umgeben von Wäldern aus Eichen, Buchen und Kastanien, der renommierte Thermalort Chianciano Terme. Schon Adelige der Medici schätzten den Kurort. In Ihrem Hotel werden Sie bereits mit dem Abendessen erwartet.

2.Tag - Siena

Heute wird es gleich mal richtig spannend, denn Siena galt schon immer als eine der schönsten Städte Italiens und konkurriert bereits seit Jahrhunderten mit der Regionshauptstadt Florenz in künstlerischer Hinsicht. Das mittelalterliche Flair der Stadt sowie die vielen gotischen Bauwerke an der Piazza Campo die zwischen dem 12. und 15. Jh. entstanden sind, wurden 1995 von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit ernannt. Bei einer Führung in Siena werden Sie viel über die Geschichte der Stadt und deren Sehenswürdigkeiten erfahren.

3.Tag - Montepulciano - Pienza

Als erstes werden Sie heute eine uralte Ölmühle besuchen mit einer kleinen Kostprobe und einem Gläschen Wein. Dann, auf einer Bergkuppe, liegt das Städtchen Montepulciano. Der Besucher ist tief beeindruckt vom mittelalterlichen Stadtbild mit Stadtmauer und zahlreichen Baudenkmälern der Gotik und Renaissance. Aber jetzt wirds spannend. Der Kellermeister Arnaldo Crociani hat, wie schon sein Vater und Großvater, seinen Lebensinhalt zwischen Fässern und Flaschen gefunden. Er ist Herr über die besten Weine der Gegend und freut sich darauf, Sie in seiner „Cantina" zu empfangen. Zu seinen Reichtümern zählen Vino Nobile, Rosso di Montepulciano und Grappa. Gerne wird er Sie von seinen Schätzen versuchen lassen. Damit der Wein nicht gleich zu Kopf steigt, wird dazu Brot und Pecorino-Käse gereicht. Paradebeispiel einer Renaissance-Stadt ist dann Pienza, benannt nach Papst Pius II., welcher die Stadt nach seinen Vorstellungen umbauen ließ.

4.Tag - Arezzo - Cortona - Orvieto

Zunächst erreichen Sie Arezzo. Paläste, Patrizierhäuser und Sakralbauten machen die Stadt zu einem mittelalterlichen Juwel. Die Altstadt wird von der gotischen Kathedrale und der Medici-Burg überragt. Sehenswert ist auch der Antiquitätenmarkt auf der „Piazza Grande". Dann weiter nach Cortona, einer mittelalterlichen kleinen Stadt mit sehenswerter Medici-Festung. Nachmittags erreichen Sie die umbrische Stadt Orvieto, die malerisch über dem Tal der Paglia auf einem Tufffelsen liegt. Von den Etruskern gegründet diente Orvieto später als päpstlicher Zufluchtsort. Ein prächtiges Beispiel italienischer Gotik ist der Dom, aus schwarzem Basalt und grauem Kalkstein erbaut und von hervorragenden Künstlern ausgeschmückt. Glanzpunkt des Inneren ist der reiche Freskenschmuck, der zu den bedeutendsten des 15. Jh. gehört. Berühmt geworden ist auch der weiße Wein von Orvieto. In einem urigen Lokal, gebaut in Tuffsteingrotten, sind Sie zu einem typischen Spezialitätenessen eingeladen. Dazu wird Wasser und Wein gereicht.

5.Tag - Heimreise Deutschland

Eine hochinteressante Reise auch etwas abseits der ausgetretenen Touristenpfade, geht zu Ende. Gegen Abend Ankunft in den Ausgangsorten der Reise.

• Reise im BISTRO-Bus
• Vier Übernachtungen mit Frühstück
• Gutes Mittelklasse-Hotel
• 3x Abendessen im Hotel
• Ölprobe mit Wein in der Ölmühle
• Weinprobe in Montepulciano am 3.Tag
• Ein Abendessen inkl. Wein und Wasser in den Tuffsteingrotten von Orvieto mit Grottenführung
• Ausflüge:
Siena, Montepulciano
Pienza, Arezzo
Cortona und Orvieto
inklusive Ganztagesreiseleitung an drei Tagen

Eventuell anfallende Eintritte sind nicht inklusive.
Einfahrtsgebühr Siena zahlbar vor Ort € 6,-.

Bonus-Punkte •

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    369 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    369 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    445 €