Toskana - Florenz - Insel Elba - 5 Tage

Toskana - Florenz - Insel Elba
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 382 € pro Person

Die Toskana ist zum Mythos geworden. Von hier aus wurde Welt-, Kunst- und Religionsgeschichte geschrieben. Die einzigartigen Kulturhochburgen, die Landschaften, die Geschichte und das Brauchtum, alles ist auch vom Weinbau und der typischen Küche geprägt. Besonders Rotweinkenner kommen in der Toskana auf ihre Kosten. Nicht umsonst stammt der bekannteste italienische Wein, der Chianti, aus der Toskana. Diese Reise wird den Besonderheiten von Landschaft, Kultur, Küche und Weinkeller gerecht.

Die Insel Elba ist der toskanischen Küste 10 km vorgelagert und war schon bei den alten Etruskern durch das reiche Erzvorkommen bekannt. Berühmt jedoch wurde sie als Verbannungsort Napoleons, an dessen Aufenthalt noch heute zahlreiche Bauwerke erinnern.

1. Tag - Toskana

Anreise durch die Schweiz, vorbei an Mailand und La Spezia zum Hotelbezug in der Toskana. Nach dem Abendessen steht nichts im Wege um auf eigene Faust erste Entdeckungen zu machen.

2. Tag - Florenz

Tagesfahrt in die toskanische Hauptstadt Florenz. Bei einem geführten Rundgang entdecken Sie die interessantesten Plätze der Stadt: Santa Croce-Platz mit Kirche, Signoria-Platz mit Palazzo Vecchio, Loggia dei Lanzi und Uffizienpalast, Domplatz mit Dom Santa Maria del Fiore, Campanile und Baptisterium. Der Nachmittag steht für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Bummeln Sie durch die kleinen Gassen oder flanieren Sie über die Ponte Vecchio (alte Brücke) mit den vielen Juweliergeschäften.

3. Tag - Insel Elba

Eine Toskanareise wäre unvollständig ohne Elba, die immergrüne Insel mit dem Duft von Ginster, Myrte, Rosmarin und Wacholder. Kastanienbäume wechseln mit Eukalyptus, Agaven, Palmen und Wein. Elba war ligurisch, griechisch, etruskisch und römisch. Herrscher hinterließen ihre Spuren, wie die mächtige Familie der Medici und Napoleon bei seiner kurzen Herrschaft von 1814. Während einer Inselrundfahrt lernen Sie die Sehenswürdigkeiten kennen wie: Porto Azzuro, Marciana Marina, Marina di Campo und Capoliverie.

4. Tag - Pisa - Lucca - Weingut

In Pisa besuchen Sie den berühmtesten Platz der Stadt den „Piazza dei Miracoli" mit dem Dom, dem Baptisterium und dem legendären „Schiefen Turm". Beim Rundgang durch Lucca entdecken Sie den historischen Kern innerhalb intakter Stadtmauern, dessen mittelalterliches Aussehen in die heutige Zeit gerettet wurde. Nachmittags haben Sie ausführlich Gelegenheit die Stadt und deren Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu entdecken. Da der Abend ganz im Zeichen von „Pane é Vino", von Küche und Weinkeller stehen soll, sind Sie zu einem, für die Toskana typischen, Menü auf einem Landgut eingeladen. Bewusst haben wir keinen Gourmet-Tempel gewählt sondern möchten, dass Sie in der ursprünglichen Atmosphäre eines traditionellen Weingutes das besondere Flair mit der bäuerlichen toskanischen Küche und die dazugehörigen heimischen Weine genießen.

5. Tag - Versilia - Deutschland

Auch die schönste Reise hat ein Ende. Heimreise durch die Schweiz. Abends Ankunft in den Ausgangsorten der Reise.

• Guten Mittelklassehotel in der Toskana
• Vier Übernachtungen mit Frühstück in einem
• 3 x Abendessen im Hotel
• Traditionell toskanisches Abendessen mit Wein auf einem Landgut
• Tagesausflug Florenz mit Stadtführung*
• Ausflug Pisa und Lucca*
• Tagesausflug mit Schifffahrt nach Elba
• Alle Ausflüge mit Reisebegleiter

*Einfahrtsgebühr Florenz/Lucca/Pisa vor Ort € 15,-.
Evtl. anfallende Kurtaxe und Eintritte sind direkt vor Ort zu bezahlen.

Bonus-Punkte •

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    382 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    382 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    450 €