Öffnungszeiten
Montag bis Freitag

08:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr


|

Zentrale · Verwaltung · Busverkehr
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-0

Bequem ins Allgäu Reisen
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-22

Touristik / Buchungshotline
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-30

Reisefinder

 
 
Anzeige: 11 - 20 von 465.

Bärbel Rupp aus Immenstadt

Montag, 10-08-20 19:22

Paris mit dem TGV vom 05.08.- 09.08.2020
Wir haben diese Reise im Januar gebucht, es war immer ein Traum diese Stadt gemeinsam zu erleben!
Wir waren sehr skeptisch, wie das unter "Corona Bedingungen" werden soll!?
Um es abzukürzen: es war genial! Von Seiten der Organisatoren, vom Fahrer Harald, der lieben Hostess Nelly bis hin zu den Stadtführern in Straßburg und Paris war alles bestens organisiert!!! Natürlich ist Eigenverantwortung und Rücksichtnahme oberstes Gebot, aber das gilt ja seit Monaten für jeden von uns! Besonders zu erwähnen ist "Sven" der uns s""sein" Paris, in dem er seit 30 Jahren lebt, auf so spannende, informative und witzige Art näher gebracht, dass wir alle (28 Personen) nicht genug davon bekommen konnten. Es waunglaublich schön und hat den Blick, nach der langen Zeit des Stillstands neu geschärft. Die fünf Tage fühlen sich im Nachhinein an wie eine kleine Ewigkeit! Wir können nur sagen: trauen Sie sich und schauen Sie mal wieder über den Maskenrand, das tut dem Herzen, der Seele und dem Geist gut. :) Vielen Dank für die wunderbaren Tage, sagen Bärbel und Klaus Rupp

Kommentar:

Liebe Frau Rupp, vielen Dank für Ihre tolle Rückmeldung, schön, dass Sie mit unseren Leistungen zufrieden waren! Das hoffen wir auch sehr, dass sich wieder mehr Menschen trauen, über den Maskenrand zu schauen ;-)! Herzliche Grüße Ihr "Komm mit"!

Elke Krüger aus Sonthofen

Dienstag, 04-08-20 20:17

Reise 29.7.-2.08.Genfer See - Reise trotz Corona war super Harald ein super Fahrer und Nelly hat uns alle verwöhnt .Es wurde Desinfiziert und mit viel Freude und Höfflichkeit wurden wir verwöhnt . Ich habe mich sehr wohlgefühlt und die Reise sehr genossen.

Mit freundlichen Grüßen
Elke Krüger

Kommentar:

Liebe Frau Krüger, vielen herzlichen Dank für Ihre Teilnahme, Ihr Vertrauen und die positive Rückmeldung! Gerne bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße Ihr "Komm mit"-Reiseteam

Ottmar und Erika Tucholski aus 88212 Ravensburg

Freitag, 24-07-20 18:14

Deutsche Hansestädte vom Feinsten 07. bis 12.07.2020
Die Reise war wie immer mit Komm Mit ein voller Erfolg, trotz der Hygienemaßnahmen. Das Programm war vollgepackt und hochintressant und von der kompetenten Reiseführerin Anne bestens herüber gebracht. Danken möchten wir dem Fahrer Hans-Peter sowie der guten Seele vom Bistro Martha und auch der Reiseführerin Anne.
Herzliche Grüße Ottmar und Erika

Kommentar:

Liebe Familie Tucholski, vielen Dank für Ihre tolle Rückmeldung und Ihren Eintrag in unserem Gästebuch! Gerne bis zum nächsten Mal, alles Gute und herzliche Grüße Ihr "Komm mit"!

Ingrid und Gerhard Jans aus 88239 Wangen

Freitag, 17-07-20 18:25

Deutsche Hansestädte vom Feinsten, 07. bis 12.07.2020.

Einen schönen Gruß an das gesamte Komm-Mit Team und ganz besonders an Martha und Hans-Peter.

Tja, wenn man quasi als Versuchskaninchen in Coronazeiten eine Reise macht, dann besteht eine gewisse Unsicherheit; wie läuft das Ganze ab, hat man strenge Auflagen zu beachten, macht das überhapt noch Spaß und letztendlich: Soll man sich das generell antun?
JA, können wir da nur sagen, auf jeden Fall mit Komm-Mit. Bereits zum Reiseantritt, nach dem man uns ohne Zwischenfälle zum Reisebus in Ulm gefahren hat, wurde uns in freundlicher Weise die Hygienemaßnahmen erläutert, mit der Bitte sie auch wahr zu nehmen, was auch überwiegend der Fall war. Ehrlich, die Sorge, den ganzen Tag im Bus mit einer Maske zu verbringen, war unbegründet, zumindest aus unserer Sicht, denn man saß während der Fahrt und konnte von oben in aller Ruhe genießen. Tief durchgeatmet hat man dann bei den Pausen. Auch die Organisation im Bus war vorbildlich. Jede zweite Sitzreihe war unbesetzt. Schon allein der Umstand, dass sich Komm-Mit dazu entschlossen hat, mit zwei Bussen zu fahren, um die Gäste zu schützen, verdient meines Erachtens hohen Respekt.

Wir sind nun schon das dritte Mal mit dem Busteam Martha und Hans-Peter gefahren und es war mal wieder eine sehr entspannte Fahrt. Mit Hans-Peter, ein erfahrener und umsichtiger Pilot, und Martha, der guten Seele im Bistro, die für das leibliche Wohl gesorgt hat und für jeden ein offenes Ohr für Sorgen und Probleme hatte (die wohl kaum vorhanden waren), macht eine Reise einfach Spaß.

Auch wenn das Wetter kein Südeuropawetter war, haben wir doch wieder viel gesehen und mit unserer kompetenten Reiseführerin Anne viel an Information bekommen. Gut, was die Verbindung von Komm-Mit zum Wettergott betrifft, muss vielleicht nochmals nachverhandelt werden. Nichts desto Trotz, mit entsprechender Kleidung lässt sich das Ganze ganz gut meistern. Wer in den Norden bzw. Osten fährt, muss eben eine Regenjacke und einen Schirm einpacken.

Das Programm war, wie immer, voll gepackt und hochinteressant. Wie gesagt, hätte das Wetter besser mitgespielt, wären die Eindrücke noch nachhaltiger in Erinnerung. Nun, für das Wetter kann man niemanden einen Vorwurf machen, ist eben so zu nehmen wie es ist. Dass uns Anne alle vier Tage begleitet hat, war auf jeden Fall von Vorteil. So hat sich mit der Zeit eine lockere Gemeinschaft gebildet, die dann am Sonntag leider zu Ende ging - natürlich dann mit Sonnenschein. Aber was soll`s, für die zur Zeit herrschenden Umstände trotzdem eine tolle Reise und weiter zu empfehlen.

In diesem Sinne nochmals einen großen Dank an unser Busteam und natürlich auch an das vororganisierende Team bei Komm-Mit. Wir hoffen, dass alle Mitreisenden gesund sind und gesund bleiben. Das gilt selbstverständlich auch für alle Mitarbeiter bei Komm-Mit.

Herzliche Grüße, Ingrid und Gerhard

Kommentar:

Liebe Familie Jans, vielen herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung und langjährige Treue zu unserem Unternehmen! Auch wir wünschen uns, dass sich die allgemeine Verunsicherung bald legt. Wir freuen uns auf weitere Reisen mit Ihnen und wünschen Ihnen alles Gute!! Herzliche Grüße Ihr "Komm mit"!

Elisabeth Fackler aus Unterroth

Dienstag, 24-03-20 16:58

Liebes Komm mit Team! Als Alternative zu der nicht stattgefundenen Tansaniareise reisten wir kurzentschlossen nach Kastilien.
Ich muß sagen, das war echt klasse! Die Reise gab uns viele Eindrücke von interessanten Landschaften, Städten und ihre
Sehenswürdigkeiten. Fahrer Klaus, durch seine absolut sichere Fahrweise begeisterte uns zusätzlich mit wertvollem Wissen über die Gegend während der Fahrt. Auch kulinarisch waren wir durch Hostess Nadja bestens versorgt. Sie zauberte viele Köstlichkeiten, die absolut mundeten! Zu diesem Zeitpunkt konnten wir die Reise auch noch voll entspannt genießen! Rundum alles perfekt wie wir es von Komm mit gewöhnt sind! Somit empfehlen wir die Reise nach dem Virus bestens weiter! Grüße aus Unterroth, die Facklers.

Kommentar:

Liebe Familie Fackler, vielen lieben Dank für Ihren netten Eintrag und Ihre Treue zu unserem Unternehmen! Gerne geben wir Ihr Lob auch an Nadja und Klaus weiter, wir freuen uns auf weitere Reisen mit Ihnen!

Rudolf und Theresia Austen aus Westerstetten

Sonntag, 22-03-20 15:49

Auch wir möchten uns für die vorzügliche Betreuung während unserer Andalusien-Reise und dem Agieren in dieser außerordentlichen Notsituation bei Ihnen allen bedanken: beim Fahrer Klaus, der stets freundlich, kompetent und beruhigend wirkte, der fleißigen Nadja, die sich immer um unser leibliches Wohl kümmerte, den kurzfristig eingesprungenen Fahrern und nicht zuletzt dem Organisationsteam der Firma Komm-Mit von zuhause aus. Alles hat wunderbar geklappt. Dazu gehörte viel Engagement. Schade natürlich, dass wir, bedingt durch die eingetretene Krise, nicht das volle Reiseprogramm erleben konnten.
Immerhin konnten wir Malaga, Granada, Cordoba, Guardix und die Altstadt von Sevilla bewundern. Das bleibt in schöner Erinnerung. Die Entscheidung, mit dem Bus schnellstens zurückzufahren, war absolut richtig. Nochmals herzlichen Dank für das großartige Engagement.

Kommentar:

Liebe Familie Austen, über Ihre nette Rückmeldung zu unserer Andalusien-Reise freuen wir uns ganz besonders! Natürlich war der Reiseabbruch schade und stieß nicht bei allen Gästen auf Verständnis. Dennoch werden wir immer wieder so handeln, dafür haben Sie uns als verlässlichen Reisepartner an Ihrer Seite. Wir freuen uns auf weitere Reisen mit Ihnen und bedanken uns ganz herzlich für Ihre Treue zu unserem Unternehmen!

Brigitte und Wolfgang Struck aus Ottobeuren

Freitag, 20-03-20 17:01

Sehr geehrter Herr Lampe,

nachdem wir die anstrengende Rückfahrt überstanden haben, am 18.3. ausgeschlafen und den Kühlschrank wieder aufgefüllt haben, fanden wir auch in der Post Ihren Brief. Der Inhalt, das weitere Prozedere und vor allem auch die Schnelligkeit haben uns sehr angenehm überrascht. Noch größer war die Überraschung, als ich heute bei der Bank war und die Auszüge abgeholt habe. Kompliment für diese Abwicklung. Danke dafür, daß wir einmal nicht selber tätig werden mußten.

Wir sind zwar etwas traurig, daß wir das eigentliche Reiseziel Portugal nicht erreicht haben (wir fliegen nicht und müssen deshalb immer Reisen verbinden, um wieder nach Hause zu kommen), aber der Abbruch war in der aktuellen Situation völlig richtig.

Dazu kam, daß Fahrer Klaus und Bordhostess Nadja sehr kompetent und umsichtig die Fahrgäste transportiert und versorgt haben. Klaus hat die jeweils angepaßten Notwendigkeiten sehr professionell erklärt und mit klaren Worten auch den wenigen Nörglern den Wind aus den Segeln genommen.

Das Hotel in Valencia war gut und der eingeflogenen Fahrer Hans Peter (den wir von unserer Fahrt Irland-Wales schon gut kannten) hat dann mit für eine sichere und zügige Rückfahrt gesorgt. Alles in Allem eine professionelle Abwicklung, für die wir uns deshalb hiermit ausdrücklich bedanken wollen. Geben Sie das bitte auch an die "Drei" Akteure weiter.

Bis bald mal wieder und herzliche Grüsse aus Ottobeuren.
Brigitte und Wolfgang Struck

Kommentar:

Lieber Familie Struck, wir bedauern alle sehr, dass die Reise nicht so verlief, wie wir uns alle das vorgestellt haben. Somit bedanken wir uns sehr für die netten Worte, diese bestärken uns sehr! Wir können es bestimmt nicht allen recht machen, manche vergessen wirklich, Mensch zu bleiben. Gerne begrüßen wir Sie auch in Zukunft auf unseren Reisen und VERSPRECHEN Ihnen, egal was kommt, wir werden immer Ihr verlässlicher Reisepartner an Ihrer Seite sein und Sie immer sicher nach Hause bringen. Herzliche Grüße, alles Gute und bleiben Sie gesund! Bis zum nächsten Mal, Ihr „Komm mit“-Reiseteam.

Daniela Joser aus Wangen im Allgäu

Freitag, 20-03-20 16:21

Auch wir wurden von Klaus und seinem Kollegen gut und sicher aus Andalusien nach Hause gebracht. Wir möchten uns bei den Fahrern und Hostess Nadja sowie dem ganzen Komm Mit Team herzlich bedanken. Die Organisation war sicher eine große Herausforderung. Zwar haben wir eine kürzere Reise als geplant erlebt, aber trotzdem viel gesehen und uns immer gut betreut gefühlt. Vielen Dank dafür und alles Gute für die kommende schwierige Zeit. Christl und Daniela Joser

Kommentar:

Liebe Familie Joser, vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung und aufbauenden Worte! Wir wünschen Ihnen alles Gute, v. a. Gesundheit, und gerne bis zum nächsten Mal! Herzliche Grüße Ihr "Komm mit"-Reiseteam.

Ursula Bernhard aus Sonthofen

Mittwoch, 18-03-20 20:08

Auf der Rundreise durch Andalusien (Malaga, Granada, Guadix, Cordoba, Ecija bis Sevilla) sind wir vom 11. bis 15. März 2020 in interessante geschichtsträchtige Baudenkmäler mit ihren kulturellen Entwicklungen und Hintergründe (wie im Reiseprogramm beschrieben) durch kompetente Reiseleiter/innen ausführlich, interessant und sehr viele Details aufweisend eingeführt worden.

In Sevilla sind wir von Corona- Epidemie und von der spanischen Regierung ausgesprochene Reiseeinschränkungen und Schließung öffentlicher Einrichtung überrascht worden. Deswegen ist am 16. März 2020 seitens von Kommit verantwortungsbewußt umdisponiert und damit die Heimreise ab Marbella mit dem Bistrobus angetreten worden. Nach einer Zwischenübernachtung in Velancia sind wir am 18. März 2020 in aller Früh im Allgäu bzw. zuhause angekommen. Auf der Rückreise haben wir die vorbeiziehenden abwechslungsreichen Landschaften, Naturschauspiele, Stadt-Silhouette etc. geniessen können.

Auf das Bus- Team konnten wir uns immer verlassen. Zum erfolgreichen Gelingen hat Klaus mit angenehmer Fahrt und umfassender Betreuung beigetragen. Immer wieder hat er uns zu Landschaften und Städte etc., die auf unserem Reiseweg lagen, interessante Hinweise gegeben. Mit liebevoll angerichteten Speisen sowie mit einer Vielzahl an Getränkemöglichkeiten hat Nadja uns während der Fahrt überaus hervorragend versorgt und betreut. Hierfür danken wir (mein Freund Hartmut und ich) den beiden besonders herzlich.

Diese Reise können wir (trotz allem) sehr empfehlen.

Kommentar:

Liebe Frau Bernhard, zunächst herzlichen Dank für Ihre Teilnahme an unserer (halben) Rundreise Andalusien und Ihre langjährige Treue zu unserem Unternehmen! Natürlich waren wir moralisch und auch gesetzlich dazu verpflichtet, die Reise sofort abzubrechen und unsere Kunden sicher nach Hause zu bringen. Gerne geben wir Ihr Lob auch an Nadja und Klaus weiter und freuen uns auf weitere Reisen mit Ihnen. Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund, herzliche Grüße Ihr "Komm mit"!

Gerda und Helmut Mayr aus 87779 Trunkelsberg

Montag, 02-03-20 10:03

Jordanien-Rundreise 01. - 08.02.2020: Wir möchten uns für diese wunderbare Reise nachträglich bei Ihnen bedanken. Ein ewiger Wunsch Petra zu sehen hat sich nun erfüllt. Und da der Flug ab Memmingerberg ging hatten wir eine sehr kurze Anreise ;)

Die Reiseroute Amman, Jerash, Ajloun, Totes Meer, Kerak, Petra, Wadi Rum, Berg Nebo, Aqaba am Roten Meer ist sehr gut ausgewählt, und unsere Reiseleiterin Daniela Sichler von p.i.t. Bottenschein und Salim als Reiseführer waren wirklich hervorragend.

Unsere Highlights waren natürlich Petra, endlich einmal im Toten Meer zu baden, und die Jeepfahrt im Tal des Mondes, im Wadi Rum, mit einer wahrhaft großartigen Landschaft. Unser Wunsch für eine weitere Jordanien-Reise wäre dort eine Wanderwoche mit Übernachtung in einem der Wüstencamps. Vielleicht könnte man nächstes Jahr ein entsprechendes Angebot von Ihnen ausarbeiten, dann wären wir auf jeden Fall wieder dabei!

MfG, Ihre Fam. Mayr

Kommentar:

Liebe Familie Mayr, vielen lieben Dank für Ihren netten Eintrag. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Reise gefallen hat. Ihre Idee geben wir gerne an unsere Kollegen von P.I.T. weiter. Gerne bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße Ihr "Komm mit".

powered by Easytourist