Österreich

Mostviertel • Der Garten der Voralpen

5 Tage
07.08.2024 - 11.08.2024
ab 849 €
pro Person
Reisebeschreibung

Das Mostviertel Pielachtal ist eine Region wie aus dem Bilderbuch. Die sanften Hügel, üppigen Obstgärten und charmanten Dörfer verleihen der Gegend eine einzigartige Atmosphäre.

Was das Mostviertel aber besonders bekannt macht, sind die leuchtend roten Dirndl-Früchte. Sie sind das Symbol für den natürlichen Reichtum des Tales, welches dank ihnen auch liebevoll „Dirndl­tal“ oder „Tal der Dirndln“ genannt wird. Dirndln sind die roten, süß-säuerlich schmeckenden Kornelkirschen, aus denen die Pielachtaler von alters her allerlei kulinarische Spezialitäten und sogar traditionelle Volksmedizin herstellen. Bei Ihrem Besuch können Sie nicht nur die idyllische Landschaft bewundern, sondern auch die lokale Gastfreundschaft und die herzliche Atmosphäre der traditionellen Heurigenlokale erleben.

1. Tag: Stift St. Florian - Wachau
Abreise am Morgen. Ihre Anreise ins Mostviertel unterbrechen Sie in der Marktgemeinde St. Florian. Hier besichtigen Sie das Augustiner Chorherrenstift mit der berühmten Bruckner-Orgel. Freuen Sie sich auf ein Orgel-Kurzkonzert, bevor Sie später Ihr schönes Natur-Landhotel im Herzen des Mostviertels erreichen. Während einer herzlichen Begrüßung und Vorstellung des Erlebnisprogramms der nächsten Tage verkosten Sie aus der Dirndlfrucht hergestellte Spezialitäten.

2. Tag: Wachau - Panorama-Schiffsfahrt
Während einer Schiffsfahrt von Melk nach Dürnstein genießen Sie am Vormittag den wohl schönsten Abschnitt der majestätischen Donau. Das UNESCO-Welterbe Wachau beeindruckt mit seiner malerischen Schönheit. Inmitten idyllischer Weinberge liegt die bezaubernde Stadt Dürnstein. Bewundern Sie den historischen Charme der engen Gassen und die imposante Burgruine, die hoch über der Stadt thront und lassen Sie sich von der geschichtsträchtigen Architektur in eine andere Zeit entführen. Nach Ihrem Aufenthalt Weiterfahrt mit dem Bus zum Marillenhof nach Wagram bei Krems. Während einer kommentierten Besichtigung tauchen Sie ein in die „Welt der Wachauer Marille“ und probieren Leckereien rund um die köstliche Frucht.

3. Tag: Glacier-Express der Ostalpen - Mariazell
Freuen Sie sich heute auf den Höhepunkt Ihrer Reise: Österreichs längste Schmalspurbahn, die „Himmelstreppe“, entführt Sie durch das malerische Dirndltal und einen wilden Naturpark bis in den Wallfahrtsort Mariazell. Die Strecke allein ist eine Reise wert, denn diese Bahnfahrt - auch bekannt als „Glacier Express der Ostalpen“ - bietet Ihnen eine atemberaubende Sicht auf die alpine Landschaft. Die älteste elektrische Schmalspurgebirgsbahn der Welt startet von der sehenswerten Zentralstation Laubenbachmühle und schlängelt sich in eleganten Serpentinen durch das bergige Mostviertel. Dabei überwindet sie mühelos hunderte Höhenmeter. Im Wallfahrtsort Mariazell besuchen Sie die beeindruckende Basilika und genießen noch etwas Freizeit, bevor Sie zum regionalen Abendessen im Hotel erwartet werden.

4. Tag: Alpen-Panoramafahrt - Wilde Wasser Welt
Nach einem genussvollen Schlemmerfrühstück führt Sie ein Ausflug zum malerischen Erlaufsee mit seinem kristallklaren Gebirgswasser. Über Gußwerk geht es entlang der romantischen Salza nach Wildalpen, wo Sie in Weichselboden die beeindruckende Kläfferquelle mit einer gigantischen Schüttung von über 1.400 Litern Trinkwasser pro Sekunde besichtigen. Diese und weitere ergiebige Quellen speisen die Wiener Wasserleitungen seit über 120 Jahren mit dem kostbaren Gut. Weiter geht es durch die Wildalpen, die ihrem Namen hier alle Ehre machen, bis ins Salzatal zum „Palfauer Wasserloch“. Von einer Hängebrücke aus genießen Sie einen grandiosen Blick in die wilde Salzachschlucht. Über Göstling erreichen Sie schließlich Lunz, wo Sie bei einem Aussichtsstopp die Schönheit und malerische Lage des Lunzer Sees bewundern können. Ein Spaziergang am Seeufer rundet das Erlebnis ab. Im Hotel angekommen dürfen Sie sich zum Abschluss der Reise auf das große Steinschaler-Abschieds-Buffet mit regionalen Schmankerln und Leckereien freuen.

5. Tag: Traunsee - Heimreise
Während Ihrer Heimreise genießen Sie die herrlichen Panoramen des Mostviertels. In Gmunden am Traunsee, dem „Tor zum Salzkammergut“, werden Sie zu einer kleinen Stadtführung erwartet und treten nach Ihrem Mittagsaufenthalt die Heimreise an. Rückkehr am Abend in den Ausgangsorten der Reise.

Preis
Naturhotel Steinschalerhof Details
Reisepreis p. P. im Doppelzimmer
849 €
Reisepreis im Einzelzimmer
969 €
Hotel(s)
Naturhotel Steinschalerhof mehr Infos
Leistungen

  • Reise im modernen Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung / Halbpension im Wildkräuterhotel „Steinschalerhof“ im Pielachtal
  • Führung im Augustiner Chorherrenstift St. Florian mit Orgel-Kurzkonzert „Hörerlebnis Brucknerorgel“
  • Regionales Begrüßungsgetränk mit Dirndl/Birnen, Dirndlvortrag mit Kostproben und Naturgarteneinführung
  • Ausflug Wachau mit örtlicher Reiseleitung inkl. Donau-Schiffsfahrt von Melk nach Dürnstein
  • Besuch des Marillenhofs in Wagram mit Verkostung
  • Ausflug Mariazell mit örtlicher Reiseleitung inkl. Fahrt mit der Schmalspurbahn „Himmelstreppe“
  • Alpen-Panoramafahrt mit örtlicher Reiseleitung
  • Stadtführung in Gmunden

Für diese Reise gilt Stornostaffel B.

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

zurück Jetzt buchen