Mo-Fr 08:00 bis 18:00

Sa 09:00 bis 12:00

Information & Buchung 08321 - 671030

Reisefinder

 
 

Reisen & Touristik

Telefon: +49 8321 671030

Mit jährlich über 500 eigenveranstalteten Bus-, Flug- und Schiffsreisen gehört „Komm mit“ zu den führenden Reiseveranstaltern in Süddeutschland.

Lebendiger Balkan "vom Feinsten" - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.10.2018 - 21.10.2018
Preis:
ab 1299 € pro Person

Der Balkan ist nicht einfach zu beschreiben: Handelt es sich nur um ein Gebirge, um ein geographisches Gebiet, um Bevölkerungsgruppen oder ist es nur ein abstrak­ter Begriff? Es dürfte wohl von allem Etwas sein. Fest steht nur eines: Sie werden diese Frage nach der Teilnahme an dieser einzigartigen, sehr exklusiven Rundreise viel besser beantworten können.

Begleiten Sie uns zu grandiosen Naturwundern, zerklüfteten Gebirgen, orientalischen Städten, zu versteckten Klöstern und uralten Nekropolen oder in weltverlorene Dörfer. Viele touristisch noch unerschlossene Gebiete bieten eine Fülle an kulturhistorischen und landschaftlichen Kostbarkeiten, Ruhe und Abgeschiedenheit. Sie werden auf eine ganze Kette von UNESCO Weltkultur- und Naturerben stoßen. Ein Höhepunkt wird Ihr Besuch in Albanien sein, denn das Land ist äußerst sehenswert und erwacht so langsam aus seinem touristischen Dornröschenschlaf.

1. Tag: Anreise nach Zagreb
Vorbei an Salzburg, über die Tauernautobahn und quer durch Slowenien erreichen Sie in zügigen Etappen Zagreb, die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Kroatiens. Abendessen und Übernachtung im erstklassigen Jugendstilhotel im Zentrum.

2. Tag: Zagreb - Sarajevo
Um es vorab zu sagen: Zagreb ist kein typisches Reiseziel. Die kroatische Hauptstadt hat weder die Größe, noch den architektonischen Reichtum von Rom, London oder Paris. Es ist dennoch eine sehr sehenswerte Stadt, die sowohl den Studienreisenden, als auch den genussvollen Menschen anspricht. Nach Ihrer Stadtrundfahrt Weiterreise über die Grenze nach Bosnien-Herzegowina und schließlich ins Landesinnere nach Sarajevo. Die Geschichte Sarajevos geht bis ins Hochmittelalter zurück, die Stadt war zunächst slawische Siedlung, später Teil des Osmanischen Reiches und dann Österreich-Ungarns. Seit dem Ende des Bosnienkrieges 1995 hat sich die Sarajevo verändert. Die meisten Fassaden sind wieder hergerichtet und moderne Häuser sind dazu gekommen. Nach Ihrer Stadtrundfahrt beziehen Sie Ihr Hotel und nach einem Aufenthalt geht es mit einer Pferdekutsche zur Bosnaquelle und zum Abendessen in ein typisches Restaurant.

3. Tag: Mostar - Dubrovnik
Ihre Weiterreise führt Sie am Vormittag nach Mostar. Das Wahrzeichen der Stadt ist die „Alte Brücke“ über die Neretva. Sie wurde von Osmanen erbaut und im Krieg durch massiven Beschuss von kroatischer Seite zerstört. Wieder aufgebaut, wird sie seitdem mit der Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO gelistet. Nach der Besichtigung reisen Sie zur Adriaküste nach Dubrovnik. „Wenn Du den Himmel auf Erden sehen willst, besuche Dubrovnik“, soll der irische Schriftsteller George Bernard Shaw 1929 über die Stadt an der Adria gesagt haben. Dubrovnik, die „Perle der Adria“, ist eine der schönsten Städte im Mittelmeerraum mit bedeutender kultureller und politischer Vergangenheit. Die seit dem 13. Jh. entstandene Altstadt mit vollständig erhaltener Stadtmauer und vielen herausragenden Baudenkmälern gilt als städtebauliches Gesamtkunstwerk und gehört seit 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Südlich von Dubrovnik beziehen Sie Ihr Hotel am Strand von Mlini.

4. Tag: Kotor - Cetinje - Podgorica - Shkoder
Freuen Sie sich heute auf Montenegro, einen weiteren Höhepunkt Ihrer exklusiven Rundreise. Über die Grenze erreichen Sie am Vormittag Kotor mit dem wunderschönen Naturhafen. Zweifelsohne gehört die Bucht von Kotor zum Schönsten, was die europäische Mittelmeerküste zu bieten hat. Nach dem Besuch der herrlichen Altstadt, sie zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO, reisen Sie auf einer Panoramastraße mit atemberaubenden Ausblicken nach Cetinje, in die ehemalige Hauptstadt Montenegros, hoch in den Bergen des Nationalparks Lovcen gelegen. Über Podgorica erreichen Sie die Grenze nach Albanien und wenig später Ihr Tagesziel Shkodra. Nach dem Hotelbezug begrüßt Sie Ihre albanische Reiseleitung, welche Ihnen heute die Stadt und in den nächsten Tagen Albanien, das Land, das ganz langsam aus seinem touristischen Dornröschenschlaf erwacht, präsentiert. Später werden Sie in einem Restaurant mit albanischen Spezialitäten verwöhnt.

5. Tag: Shkoder - Kruje - Tirana
Sie reisen weiter in Richtung Süden nach Kruje, auch „Balkon der Adria“ genannt, denn die mittelalterliche Stadt thront mit ihrer uneinnehmbaren Festung hoch auf einem Bergmassiv. Kruje ist die Geburtsstadt des Nationalhelden Skanderbeg, der die Stadt erfolgreich gegen die zahlenmäßig weit überlegenen Osmanen verteidigte. Nach der Besichtigung Weiterfahrt in die nahe gelegene Hauptstadt Tirana, die Sie bei einer Stadtbesichtigung näher kennen lernen.

6. Tag: Tirana - Elbasan - Ohrid
Einzigartige Panoramen erwarten Sie auf Ihrer Weiterreise durch die großartige Landschaft des Krrabe-Gebirges und über den Krrabe-Pass nach Elbasan. Aufenthalt und Besichtigung der historischen Altstadt mit ihren Befestigungsanlagen. Entlang des Shkumbin-Flusses weiter zum tiefblauen Ohridsee, der „Perle des Balkans“, der schon 1979 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde. Nach dem Passieren der Grenze nach Mazedonien kommen Sie zum alten Kloster Sveti Naum und weiter entlang des Ohrid Sees nach Ohrid, wieder ein UNESCO Weltkulturerbe. Geführte Stadtbesichtigung und Hotelbezug für die kommenden Nächte im Hotel direkt an der Seepromenade gelegen.

7. Tag: Ohrid - Ohrid See
Nach den überwältigenden Eindrücken der letzten Tage haben Sie sich einen entspannten Urlaubstag verdient. Am Vormittag spazieren Sie entlang der Seepromenade zum Hafen und unternehmen eine gemütliche Schiffsrundfahrt auf dem Ohrid See. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen in Ihrem mediterranen Urlaubsort zur freien Verfügung.

8. Tag: Ohrid - Berat - Vlore
Nach dem Frühstück reisen Sie zu Ihrem nächsten Ziel, dem UNESCO Weltkulturerbe Berat, der „Stadt der 1000 Fenster“. Einzigartig sind die an einen Hang gebauten weißen Häuser mit ihren von unzähligen großen Fenstern durchsetzten Fassaden. Gegenüber dominiert die mächtige Burganlage hoch über der ottomanischen Altstadt, die als schönste Stadt Albaniens gilt. Nach einer geführten Besichtigung Weiterreise nach Vllore, dem reizenden Seebad an der „Albanischen Riviera“.

9. Tag: Vlore - Sarande - Butrint - Igoumenitsa
Heute erwartet Sie wieder „Landschaft pur“ auf der Panoramastraße, die zeitweise in mehr als 1000 m über Meereshöhe entlang der Küste nach Sarande verläuft. An mehreren Aussichtspunkten, die bei schönem Wetter den Blick bis zur Insel Korfu freigeben, werden Sie Fotostopps einlegen. In Serande, einer sehenswerten, mediterranen Stadt in einer Bucht am Ionischen Meer, genießen Sie Ihren Mittagsaufenthalt, bevor Sie am Nachmittag der letzte beeindruckende Höhepunkt Ihres Aufenthaltes in Albanien erwartet: Besichtigung der bedeutenden römischen Stadt Butrint, einem herrlichen Zeugnis antiker griechischer Kolonie, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Hier verabschiedet sich Ihre albanische Reiseleitung und über die Grenze geht es zur Übernachtung in die griechische Hafenstadt Igoumenitsa.

10. Tag: Auf See
Schon sehr früh heißt es heute aufstehen, denn schon nach Sonnenaufgang verlässt Ihr komfortables Fährschiff der ANEK-Superfast-Ferries Griechenland in Richtung Venedig. Genießen Sie Ihren Urlaubstag an Bord. Abendessen im Schiffsrestaurant und Übernachtung in Doppelkabinen mit Dusche/WC.

11. Tag: Venedig - Heimreise
Ihre traumhafte und sehr interessante Urlaubsreise durch den „lebendigen Balkan“ neigt sich dem Ende. Verpassen Sie es nicht, bei Sonnenaufgang die Einfahrt in den Hafen von Venedig vom Außendeck aus zu erleben. Nach dem Frühstück an Bord treten Sie die Heimreise an und erreichen am frühen Abend die Ausgangsorte der Reise.

  • Rundreise im „Komm mit“ Bistro-Bus
  • 9 x Übernachtung / Halbpension in landestypischen Standard- und Superior-Hotels (Abendessen im Hotel oder in ausgesuchten Restaurants)
  • 1 x Übernachtung an Bord eines modernen Fährschiffes in Doppel-Innenkabinen inkl. Halbpension
  • Stadtführungen-/Rundfahrten mit örtl. Reiseleitung in Zagreb, Sarajevo, Mostar, Dubrovnik und Ohrid
  • Pferdekutschenfahrt in Sarajevo
  • Alle anfallenden Eintrittskosten lt. Programm in Mazedonien und Albanien
  • Schifffahrt auf dem Ohrid See
  • Deutschsprachige Reiseleitung in Albanien

Weitere Eintritte und Trinkgelder sind nicht enthalten.

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    1299 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    1299 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    1619 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Blaichach, Bahnhof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Doppelkabine außen
    40 €

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk