Öffnungszeiten
Montag bis Freitag

08:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr


|

Zentrale · Verwaltung · Busverkehr
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-0

Bequem ins Allgäu Reisen
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-22

Touristik / Buchungshotline
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-30

Reisefinder

 
 

Frühlingszauber entlang der Rhône - 7 Tage

Frühlingszauber entlang der Rhône
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.04.2021 - 27.04.2021
Preis:
ab 949 € % pro Person

Endlich Frühling - es gibt keine Jahreszeit, in der Frankreichs Süden schöner ist. Freuen Sie sich auf diese besondere Frühjahrsreise in die Provence, denn kaum eine andere Region in Europa ist so reich an kulturellen Meisterwerken und romantischen Landschaften.

 

1. Tag: Anreise nach Lyon
Abreise am Morgen. Vorbei an Zürich und entlang des Genfersees erreichen Sie am Nachmittag Lyon. Großstadtflair vereint mit historischen Bauten, eingerahmt in eine wunderschöne Idylle - mit diesen Charaktereigenschaften verzaubert Lyon einen jeden Besucher. Nach dem Hotelbezug laden wir Sie in einem typischen Bouchon zum Abendessen ein.

2. Tag: Lyon - Pont d‘Arc - Aiguèze
Lyon ist eine der schönsten Städte Frankreichs. Die Altstadt aus der Renaissancezeit gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und wird Sie mit ihren kleinen Gassen, kunstvollen Hausfassaden und dem wunderbarem Flair verzaubern. Nach einem geführten Stadtrundgang reisen Sie durch das Rhône-Tal weiter in Richtung Süden. Nach Aufenthalten an der Pont d‘Arc und in Aiguèze erreichen Sie im Raum Orange Ihr Hotel für die kommenden Nächte.

3. Tag: Les Baux-de-Provence - Avignon
Am Vormittag besichtigen Sie das Felsendorf Les Baux-de-Provence, eines der schönsten und bizarrsten Dörfer der Provence und ganz Frankreichs. Ihr Reiseleiter führt Sie durch den nahezu vollständig erhaltenen mittelalterlichen Ortskern, bevor es weiter geht nach Avignon. Avignon hat sich aus dem Mittelalter ein schönes Kulturerbe bewahrt, vom dem ein Großteil von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Nach einem geführten Stadtrundgang Freizeit und Gelegenheit zum Besuch des Papstpalastes.

4. Tag: Arles - Camargue
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zunächst nach Arles, denn den Besuch des Wochenmarkts, dem größten und farbigsten Markt der Provence, dürfen Sie nicht verpassen. Arles war einst römischer Hafen, im Mittelalter wichtigstes christliches Zentrum Südfrankreichs und darüber hinaus Wohnsitz von Vincent van Gogh. Nach einem geführten Rundgang geht es weiter in die nahe gelegene Camargue. Das Schwemmland im Mündungsgebiet der Rhône ist berühmt für seine Pferde und Flamingos. Besuch eines Stierzüchters mit landestypischem Mittagessen und Leiterwagenfahrt im Anschluss. Nach einer Panoramafahrt und Aufenthalt im Zigeunerwallfahrtsort Sainte-Maries-de-la-Mer, dem bekanntesten Dorf der Camargue, Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Orange - Nîmes - Pont du Gard
Sie lernen heute die Städtchen Orange und Nîmes, das „kleine Rom Frankreichs“, kennen. Fahrt zunächst in die Römerstadt Orange. In kaum einer anderen Stadt in der Provence ist das antike römische Erbe so gegenwärtig wie hier. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen zwei Monumente der Antike, die im Welterbe der UNESCO eingeschrieben sind: das antike Theater und den Triumphbogen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Nîmes. Bis heute erinnert eine große Arena an das italienische Erbe der Stadt. Dieser architektonische Reichtum beschert Nîmes den Beinamen „Die Antike in der Gegenwart“. Ihr Reiseleiter wird viel zu erzählen und zu zeigen haben, bevor es hinaus geht in das karstige Hügelland um Pont du Gard, der Aquädukt ist einer der eindrucksvollsten römischen Bauten überhaupt.

6. Tag: Lavendelstraße - Grenoble
Durch den Naturpark der Gebirgszüge des Luberon und entlang der Lavendelstraße reisen Sie in Richtung Grenoble. Unterwegs Besuch des Lavendelmuseums Cabrières. Für Naturfreunde, die auf der Suche nach echtem Lavendel sind, ist das in einem provenzalischen Steinhaus untergebrachte Museum ein Muss. Panoramafahrt vorbei an Manosque, dem Zentrum der Lavendelproduktion, und weiter über die berühmte „Route Napoleon“ zur letzten Übernachtung im Raum Grenoble/Chambéry.

7. Tag: Heimreise
Mit schönen Erinnerungen an diese besondere Frühjahrsreise treten Sie den Heimweg an. Rückkehr abends in den Ausgangsorten der Reise.

 

  • Rundreise im „Komm mit“ Bistro-Bus
  • 6 x Übernachtung/Frühstück in guten Hotels
  • 6 x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder nahen Restaurants
  • Stadtführung in Lyon
  • Ausflug Felsendorf Les Baux-de-Provence und Avignon
  • Ausflug Arles und Camargue
  • Besuch eines Stierzüchters mit Leiterwagenfahrt
  • und landestypischem Mittagessen
  • Ausflug Orange, Nîmes und Pont du Gard
  • Eintrittskosten Pont du Gard
  • Eintritt/Besichtigung im Lavendelmuseum
  • Alle Ausflüge und Führungen mit örtl. Reiseleitung

Hotels der guten Mittelklasse

Details
  • Reisepreis im Doppelzimmer Halbpension p. P.
    999 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2020
    949 €
  • Reisepreis im Einzelzimmer Halbpension
    1227 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2020
    1177 €

Abfahrtsorte

  • z.B. A-Feldkirch, Bahnhof
    0 €

Hotels der guten Mittelklasse

Unterbringung in guten Hotels lt. Leistungsbeschreibung.

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender