Mo-Fr 08:00 bis 18:00

Sa 09:00 bis 12:00

Information & Buchung 08321 - 671030

Reisefinder

 
 

Reisen & Touristik

Telefon: +49 8321 671030

Mit jährlich über 500 eigenveranstalteten Bus-, Flug- und Schiffsreisen gehört „Komm mit“ zu den führenden Reiseveranstaltern in Süddeutschland.

Gardasee - Kunststadt Verona - 4 Tage

Gardasee - Kunststadt Verona
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 249 € pro Person

Der Gardasee ist der größte See Italiens und seit Generationen eines der beliebtesten Reiseziele südlich der Alpen. In wunderbarer Weise mischen sich mediterrane Einflüsse und eine üppige Flora und Fauna mit alpenländischem Ambiente. Verona gehört zu den bedeutendsten Kunststädten Italiens und ist durch ihren künstlerischen und archäologischen Reichtum weltbekannt. Berühmt wurde Verona durch Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“. Im Herzen der Altstadt kann man noch heute in einem stillen Hinterhof den Balkon sehen, unter dem Romeo die schöne Julia besang - ein Muss für Verliebte, Romantiker und Kulturfreunde.

1.Tag: Anreise nach Riva / Torbole
Anreise durchs Inntal, über den Reschenpass und durch den Vinschgau nach Meran mit der Gelegenheit zu einem kleinen Bummel. Weiterfahrt an den Gardasee und Hotelbezug im 4-Sterne-Hotel in Riva del Garda (Reisetermine März bis Mai) bzw. im sehr guten 3-Sterne-Hotel in Torbole (Termine Juni u. September).

2.Tag: Rundfahrt mit Schiff und Bus
Sie haben heute die Möglichkeit, bei einem Ausflug die herrliche Seenlandschaft von Schiff und Bus aus kennen und lieben zu lernen (Aufpreis vor Ort). In Riva startet das Schiff zur Fahrt über den Gardasee. Zunächst geht es entlang dem Westufer bis Limone und dann quer über den See nach Malcesine. Dort im Hafen erwartet Sie Ihr Bus zur Weiterfahrt, vorbei an Garda und Bardolino an die Südspitze des Sees, nach Sirmione. Die Altstadt von Sirmione liegt auf einer Landzunge mit engen Gassen, in denen Sie zahlreiche Boutiquen und Antiquitätenläden, Cafés und Restaurants finden. Sehenswert ist auch die Scaligerburg mit der Ringmauer, die das Städtchen vom Festland abschließt.

3.Tag: Madonna della Corona - Verona
Ganze 600 Meter über dem Etschtal liegt das Marienheiligtum Madonna della Corona wie ein Schwalbennest am Fels des Monte Baldo. 1.540 Stufen führen vom Etschtal hinauf zu dem beeindruckenden Baudenkmal - aber keine Angst, von der Gardaseeseite aus fahren Sie mit dem Bus weit hinauf und von dort ein Stück mit Minibussen (ca. € 3,-) bis zur Eremitenklause. Gegen Mittag treffen Sie in Verona ein. Ein Reiseleiter zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu beiden Seiten der Etsch bei einer Führung. Beeindruckende Bauten aus allen Epochen machen Verona zur Kunststadt. Anschließend sollten Sie über die einladenden Straßen und Plätze flanieren.

4.Tag: Heimreise
Nach einem letzten Frühstück vom Buffet treten Sie die Heimreise an. Die Rückreise führt Sie über den Brenner in die Ausgangsorte der Reise. Rückkehr abends.

  • Reise im modernen Fernreisebus
  • 3 x Übernachtung / Halbpension im 4****-Hotel in Riva (März-Mai) / 3***-Hotel in Torbole (Juni/Sept.)
  • Tagesausflug zur Madonna della Corona (zzgl. Minibus) und Verona
  • Stadtführung in Verona

 

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
    249 €
  • Dreibettzimmer DU/WC, Halbpension
    249 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    349 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Blaichach, Bahnhof
    0 €
powered by Easytourist
Reisekalender