Öffnungszeiten
Montag bis Freitag

08:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr


|

Zentrale · Verwaltung · Busverkehr
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-0

Bequem ins Allgäu Reisen
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-22

Touristik / Buchungshotline
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-30

Reisefinder

 
 

Wandern im Wallis - 6 Tage

Wandern im Wallis
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1099 € pro Person

Klimaneutral mit dem Zug unterwegs

1. Tag: Bahnreise ins Mattertal
Transfer nach Friedrichshafen und mit der Fähre nach Romanshorn. Mit dem Zug reisen Sie mit Begleitung ins Wallis. In Bern bietet sich ein Stopp an. Ein Gästeführer begleitet Sie durch die Altstadt, bevor es mit der Bahn weiter geht bis Herbriggen im Mattertal.

2. Tag: Zauberwasser-Weg Grächen
Wanderung mittelschwer - ca. 4 Std.
Fahrt mit dem Zug bis St. Niklaus und weiter mit dem Postbus bis Grächen. Wanderung entlang der Suonen. Die Suonen sind hist. Bewässerungskanäle des Wallis, die das kostbare Nass von den Gletschern auf die Äcker bringen.

3. Tag: Wanderung Gemmipass
Wanderung mittelschwer - ca. 3 Std.
Zugfahrt über die alte Lötschberg-Strecke nach Kandersteg im Berner Oberland. Nach ca. 30 Min. Fußweg ist die Talstation der Sunnbüel Bergbahn erreicht, die Sie zur Bergstation bringt. Von hier wandern Sie vorbei am Daubensee zum Gemmipass. Die Seilbahn bringt Sie hinunter nach Leukerbad im Wallis. Fußweg zum Busterminal ca. 15 Min., Fahrt mit dem Postbus nach Leuk und mit dem Zug nach Herbriggen.

4. Tag: Zermatt – Gornergrat
Wanderung mittelschwer - ca. 2 Std.
Heute besuchen Sie den berühmtesten Berg der Welt - das Matterhorn. Nach einer Bahnfahrt geht es mit der Zahnradbahn zum Gornergrat. Das Panorama und der Blick auf das Matterhorn bleiben unvergesslich. Mit Ihrem Wanderführer wandern Sie vorbei am Riffelsee talwärts in Richtung Zermatt. Wem der Weg zu weit ist, hat die Möglichkeit, an mehreren Haltepunkten in die Zahnradbahn einzusteigen.

5. Tag: Welterbe Jungfrau-Aletsch
Wanderung leicht - ca. 3 Std.
Zugfahrt nach Fiesch. Dort besteigen Sie die Seilbahn zum Eggishorn. Oben bietet sich ein Blick auf den großen Aletschgletscher. Ab der Fiescheralp spazieren Sie vorbei an der Bettmeralp mit typ. Walliser Chalets auf der Aletschpromenade und durch schönen Wald in Richtung Riederalp. Fahrt mit der Seilbahn hinunter nach Mörel und mit dem Zug bis Herbriggen.

6. Tag: Adieu schöne Schweiz
Heimreise mit dem Zug bis Romanshorn, weiter mit der Fähre nach Friedrichshafen und Transfer in die Zustiegsorte.

  • Bustransfer nach/von Friedrichsfahren
  • Fährüberfahrt FN-Romanshorn u. z.
  • Bahnfahrt Romanshorn-Herbriggen u. z.
  • 5 x Übern./Halbpension (4-Gang-Menü) im guten Hotel „Bergfreund“ im Mattertal
  • Alle Zug-/Postbusfahrten wie beschrieben
  • Bergfahrt Kandersteg-Sunnbüel und Talfahrt Gemmi-Leukerbad
  • Berg- und Talfahrt mit der Gornergrat-Bergbahn im Wert von ca. € 95,-
  • Bergfahrt Fiesch-Eggishorn-Fiescheralp und Talfahrt Riederalp-Mörel
  • Stadtführung in Bern, Ortsführung Zermatt
  • Wanderführung 2. bis 5. Tag
  • P.I.T.-Touristik Reisebegleitung auf der Hin- und Rückfahrt

3 Sterne Hotel

 
  • Reisepreis im Doppelzimmer p. P.
    1099 €
  • Reisepreis im Einzelzimmer
    1259 €

Abfahrtsorte

  • z.B. A-Reutte, Bahnhof
    0 €

Lassen Sie sich von unseren Wanderführerinnen und Wanderführern besonders reizvolle Regionen zeigen und entdecken Sie gemeinsam mit einer kleinen Wandergruppe verwunschene Nebelwälder, imposante Bergmassive, tiefe Schluchten oder pittoreske Küstenabschnitte auf „Schusters Rappen“.

Die Wanderungen werden bei jeder Witterung durchgeführt. Es obliegt einzig dem Wanderführer, aufgrund der Sicherheit, der Wettervorhersage oder der konstitutionellen Verfassung der Gruppe die Wanderrouten zu ändern, zu kürzen oder evtl. abzusagen. Es empfiehlt sich leichte, robuste Kleidung und feste, hohe Wanderschuhe. Wanderer sollten aber auf steinigem Gelände geübt sein und über eine ordentliche körperliche Verfassung verfügen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko - es besteht kein Haftungsanspruch an den Wanderführer oder den Veranstalter.

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender