Öffnungszeiten
Montag bis Freitag

08:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr


|

Zentrale · Verwaltung · Busverkehr
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-0

Bequem ins Allgäu Reisen
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-22

Touristik / Buchungshotline
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-30

Reisefinder

 
 

Liebe Reisegäste,

als namhafter Reiseveranstalter sind wir uns der Situation rund um das Coronavirus bewusst. Wir achten penibel auf die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und Hygienestandards und treffen daraus resultierend täglich Einzelfallentscheidungen zur Durchführung unserer Reisen.

Die Sicherheit unserer Reisegäste steht über allem und aus diesem Grund sehen wir uns leider gezwungen, dem Beispiel vieler anderer Anbieter zu folgen und auch bei unseren Reisen die sogenannte „2G-Regel“ umzusetzen.

2G-REGEL bei allen Reisen

Die Teilnahme an unseren Reisen ist bis auf weiteres nur noch für Gäste möglich, die gegen COVID-19 geimpft oder von einer Corona-Infektion genesen sind. Ein entsprechender Nachweis ist erforderlich.

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres für Reisende ab 16 Jahren. Reisende von 6 bis 15,99 Jahre müssen bei Abreise einen negativen Antigen-Schnelltest vorzeigen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Kinder unter 6 Jahren sind von einer Impf- oder Testpflicht befreit.

Sie gelten als vollständig geimpft, wenn Sie alle zur Immunisierung vorgeschriebenen Impfdosen mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff erhalten haben. Die letzte Impfung muss bei Reisebeginn mindestens zwei Wochen zurückliegen. Nach der Auffrischungsimpfung („Booster“) entfällt die Frist von zwei Wochen, sie gilt ab dem Zeitpunkt der Impfung.

Genesene sind Personen, die innerhalb der letzten drei Monate eine Corona-Infektion überstanden haben und hier über einen entsprechenden Nachweis verfügen (z. B. digitales Genesen-Zertifikat). Liegt die Corona-Infektion mehr als drei Monate zurück, benötigen auch Genesene eine Auffrischungsimpfung.

Grundsätzlich gilt, dass Anzahl der Impfungen und Fristen für die Gültigkeit der Impfnachweise den jeweiligen Zeitvorgaben und Bestimmungen deutscher Behörden entsprechen müssen. Bestimmungen in anderen Reiseländern können davon abweichen. Über die ggf. ergänzenden Bestimmungen informieren wir Sie mit den Reiseunterlagen.

2G-PLUS-REGEL BEI KREUZFAHRTEN

Bei Flusskreuzfahrten gilt darüber hinaus die „2G-PLUS-Regel“. Am Abreisetag / bei Einschiffung müssen Sie einen negativen Antigen-Schnelltest vorzeigen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Bitte kümmern Sie sich frühzeitig um einen kostenfreien Testtermin an offizieller Stelle.

Gäste, die vor der Reise bei sich selbst Symptome einer möglichen Covid-19-Erkrankung erkennen, sind von der Reise ausgeschlossen.

Die in den letzten Monaten durchgeführten Reisen bestätigen, dass im Zusammenspiel von sorgfältiger Reiseplanung und dem Verantwortungsbewusstsein aller Mitarbeiter und Reisegäste unbeschwertes Reisen problemlos möglich ist. Das wird auch in Zukunft so sein und in diesem Umfeld kommt die Qualität unserer Reisen und unseres Unternehmens noch deutlicher zur Geltung.

Wir tun weiterhin alles, um Ihnen einen sicheren und schönen Urlaub zu gewährleisten. Die Entwicklung behalten wir auch weiterhin im Auge, Ihr Schutz und der Schutz unserer Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle und wir werden kein unnötiges Risiko eingehen. Seien Sie versichert: Sobald Handlungsbedarf besteht, Reisen verschoben oder gar abgesagt werden müssen, werden wir Sie aktiv informieren. Bis dahin besteht für Sie kein Grund, sich nicht auf ihren wohlverdienten Urlaub zu freuen.

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund!

Ihr „Komm mit“ Reiseteam

Stand: 14. April 2022

powered by Easytourist
Reisekalender