Öffnungszeiten
Montag bis Freitag

08:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr


|

Zentrale · Verwaltung · Busverkehr
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-0

Bequem ins Allgäu Reisen
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-22

Touristik / Buchungshotline
Tel.: +49 (0)8321 - 6710-30

Reisefinder

 
 
Anzeige: 101 - 110 von 506.

Norbert u. Traudi Hehle aus Feldkirch

Mittwoch, 26-06-19 17:22

Guten Tag!

Wir hatten über Nachbaur die Adria-Tour (nur Busfahrt) gebucht, Rückfahrt 25. Juni 2019. Abgeholt wurden wir mit dem Komm-mit-Bus, Fahrer Christian und Reiseleiterin Susanne (Co-Chauffeur von Nachbaur: Oliver). Was dieses Team an diesem Tag geleistet, war enorm: Bei der Hinfahrt Umleitung über den Lukmanier-Pass (Bernhardino hatte Nachtsperre), dann war vor Como die Autobahn gesperrt, Umleitung über die Dörfer - insgesamt ca. 2 1/2 Stunden Verspätung bei der Ankunft an der Adria. Diese Verspätung wurde gut gemacht durch Zusammenlegen der Aus- und Einstiege und verkürzte Aufenthalte. Also die Abhol-Zeiten fahrplanmäßig.

Im Bus saßen wir in Reihe 1 hinter dem Fahrer und konnten gut beobachten das angenehme Betriebsklima, d.h. der sehr ruhige, freundliche und kompetente Fahrer Christian und die absolut aufmerksame Hostess Susanne mit ihrem Witz und ihrer Freude am Verwöhnen der Fahrgäste. Also falls Sie wieder mal eine Reise mit dem Team Christian und Susanne haben, wäre es nett, uns dies per E-Mail mitzuteilen, vielleicht passt ja das Angebot hinsichtlich Ziel und Zeit.

Beste Grüße aus dem Ländle, Norbert und Traudi Hehle

Kommentar:

Liebe Familie Hehle, vielen Dank für Ihre Teilnahme und Ihre sehr positive Rückmeldung! Christian und Susanne werden natürlich regelmäßig eingesetzt. Da auch unsere anderen Busteams ihre Arbeit sehr souverän und im besten Interesse unseres Unternehmens durchführen, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie auch diesen eine Chance geben und einfach alle "Komm mit"-Reisen in Ihrem Reisebüro Nachbaur buchen ;-). Herzliche Grüße und gerne bis zum nächsten Mal!

Karin Kob aus Hergatz

Dienstag, 25-06-19 11:06

Sehr geehrtes Komm-mit-Team,

nachdem die Schnupperreise nach Ischia über Ostern letztes Jahr ein schönes Erlebnis war, ganz besonders auch dank der guten Organisation, entschlossen wir uns, einen Teil der Pfingstferien wieder auf dieser wunderschönen Insel zu verbringen.

Darauf vertrauend, dass auch dieses Mal alles bestens sein würde, buchten wir natürlich wieder bei "Komm mit", einen anderen Reiseanbieter zogen wir erst gar nicht in Betracht.

Auch die Hinfahrt verlief gewohnt reibungslos, wir erreichten die Insel gut gelaunt und verbrachten angenehme Urlaubstage. Besonders positiv möchte ich an dieser Stelle das hervorragende Engagement der Reiseleiterin vor Ort, Andrea, hervorheben!

Für die Rückfahrt hatte man uns bereits im Vorfeld angekündigt, dass wir von einem anderen Team mit einem ganz neuen Reisebus abgeholt werden. Der neue Bus sah schick aus, kein Zweifel, der Haken war nur, dass er offensichtlich nicht für Nachtfahrten geeignet ist.

Die in der Reisebeschreibung versprochenen luxuriösen Liegesitze mit einem komfortablen Sitzabstand waren so nicht vorhanden, Aufgrund der eng aneinander geordneten Sitzreihen sowie der fehlenden ausziehbaren Fussstützen war es unmögich, die Beine ausreichend auszustrecken um eine einigermaßen leidlich bequeme Schlafhaltung einzunehmen.

Mir ist durchaus bewusst, dass man bei einer Busreise nicht auf Rosen gebettet ist, doch durch die unglücklich positionierten Sitzreihen gestaltete sich die Rückfahrt zur Tortur, mit dem Ergebnis, dass nicht nur die Beine stark angeschwollen waren, auch der Erholungseffekt der Urlaubstage war verpufft.

War ich vor dieser Reise noch davon überzeugt, mit "Komm mit" das perfekte Reiseunternehmen für mich gefunden zu haben, bin ich nach dieser Rückfahrt jedoch durchaus wieder offen für andere Anbieter.

Herzliche Grüße



Kommentar:

Sehr geehrte Frau Kob, vielen Dank für Ihre objektive Rückmeldung auch auf diesem Wege. Die Heimreise von Ischia wurde mit einem Luxus-Fernreisebus mit Bistro im Unterdeck und ausreichendem Sitzabstand (vgl. 4 Sterne Ausstattung) durchgeführt. Lediglich die Beinauflagen fehlen bei diesem Bus, das ist aber auch nicht Bestandteil Ihrer gebuchten Leistung oder unseres Marketings. Wir bedauern, dass wir Sie mit unseren Leistungen nicht zufriedenstellen konnten und würden uns sehr freuen, Sie dennoch erneut auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen, um Sie dann voll von der Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens überzeugen zu können. Herzliche Grüße Ihr "Komm mit".

Angelika Edenhofner aus KAUFBEUREN

Montag, 17-06-19 13:49

Gestern (16.6.) sind wir von unserer Reise nach Umbrien wieder zurück gekommen - sicher gefahren von Christian und bestens versorgt von Susanne. Unsere örtlichen Reiseleiter lassen sich wohl in zwei Sparten aufteilen: 1x Silvia - eine Italienerin mit Liebe zum Land und Spaß an ihrer Arbeit und Lothar - eher ein Begleiter als Reiseleiter. Mit Silvia haben wir Perugia und Assisi erlebt - mit allem was dazu gehört - Sonne - Hitze - Menschen, aber ebenso viel Interessantes. Leider gab es in unserer Reisegruppe eine kleine Anzahl notorischer Nörgler - die sich wohl vorher nicht die Mühe gemacht hatten die Reisebeschreibung zu lesen und auch mal einen Blick auf die Landkarte zu werfen, wohin die Reise überhaupt geht und welche Strecke man bis dahin zurücklegen muss. Das wir bei der Anreise sehr kurzfristig einen sehr zeitaufwendigen Umweg nehmen mussten, lag nicht in der Hand von Komm-mit (Murenabgang am San Bernadino - somit Umweg über den Gotthard). Auch das im Juni in Italien es zu höheren Temperaturen kommen kann, ist keine Neuheit. Meine Begleitung und ich waren auf alle Fälle voll zufrieden und haben die Tage sehr genossen. Da wir ja Wiederholungs-täter sind und gerne immer wieder mit Komm-Mit unterwegs sind freuen wir uns schon auf unserer nächste Reise.

Kommentar:

Liebe Frau Edenhofner, vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung und Ihre Treue zu unserem Unternehmen. Gerne bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße Ihr "Komm mit"!

Cornelia Breuss aus Schwarzach

Freitag, 14-06-19 15:35

Wir waren heuer das 2. Mal mit euch unterwegs. 5 Tage Insel Rab und es war wunderschön, hatten einen hervorragenden Busfahrer (Harald) und freuen uns schon auf die Rhone-Flußkreuzfahrt im Juli. Ist auch immer interessant als Vorarlberger mit "Schwaben" unterwegs zu sein.

Kommentar:

Hallo Frau Breuss, vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung! Wir sind schon auch gerne mit Vorarlbergern unterwegs :-)! Bis Juli und schon heute viel Spaß mit unserem Busteam Evi und Hans-Peter!

Peter Wintergerst aus 87600 Kaufbeuren

Dienstag, 04-06-19 01:09

Wertes KOMM MIT-Team! Beste Versorgung bei der CINQUE TERRE-REISE vom 30.5. bis 2.6. !!! Fahrer ANTON Topfahrer der Gelassenheit,Ruhe und Sicherheit ausstrahlt! Bord-Perle IRIS sehr freundlich und gewissenhaft! PATRIZIA sehr informativ bei der Tourleitung am Ort! Bei Heimfahrt leider furchtbar zäher Verkehr am San Bernadino der fast zum Erliegen kam aber da kann niemand dafür! Einzigstes was man verbessern könnte wäre die Logistik des "Heimtransports" da sehr viele Kunden aus verschiedenen Orten zu-u.ausstiegen! Vielleicht durch Kleinbusse als Zubringer effektiver und auch keine Gefahr wegen Fahrtzeitüberschreitung! Aber egal wie es war eine wunderbare Reise die man so schnell nicht vergessen wird! Danke an KOMM MIT und dem TEAM!

Kommentar:

Guten Tag Herr Wintergerst,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung und Ihr Lob, schön, dass Sie mit unseren Leistungen zufrieden waren.

Die erlaubten Lenk- und Ruhezeiten für Busfahrer werden in unserem unserem Unternehmen stets strikt eingehalten. Pro Tour setzen wir zudem bis zu 10 Rückbringerbusse und Taxis ein, um unseren Gästen einen möglichst direkten Nachhauseweg zu ermöglichen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen. Nochmals vielen Dank für Ihren Eintrag.

Herzliche Grüße
Ihr "Komm mit"-Reiseteam

Peter Jäkel aus Immenstadt

Dienstag, 28-05-19 10:17

Wir haben an der von Ihnen angebotenen 4-tägigen Rom-Reise teilgenommen. Ein tolles Erlebnis war schon die Hinfahrt mit dem Hochgeschwindigkeits-Zug "Italo-Train". Das 3-tägige Besichtigungsprogramm war durch die kompetenten Führerinnen sehr informativ. Allerdings auch anstrengend. Vielleicht könnte es etwas kürzer gestaltet werden, um etwas mehr persönliche Zeit zur Verfügung zu haben. Die freundliche und umsichtige Reisebegleiterin im Bus ist besonders hervorzuheben. Ebenso die erfahrenen und immer gut aufgelegten Fahrer. Nur die ausgeschriebene Gepäck-Organisation sollte dringend überarbeitet und den tatsächlichen Gegebenheiten angepasst werden.
Es war eine sehr schöne Reise, welche man nur weiterempfehlen kann.

Kommentar:

Sehr geehrter Herr Jäkel,

zunächst vielen herzlichen Dank für Ihre Reiseteilnahme und Ihr erneut entgegengebrachtes Vertrauen. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen unsere Reise "Rom mal anders mit Train Italo" gefallen hat und wir Sie mit unseren Leistungen zufriedenstellen konnten. Ihr Lob geben wir gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Bzgl. des Rahmenprogramms ist es unser Bestreben, unseren Kunden möglichst viel freie Zeit zu ermöglichen. Das ist in einer Weltstadt wie Rom natürlich nur bedingt möglich, in der doch sehr kurzer Reisezeit möchten wir unseren Kunden gerade diese Stadt möglichst intensiv zeigen. Natürlich müssen unsere Gäste keine Programme von Anfang bis Ende mitmachen, es besteht jederzeit die Möglichkeit, sich (nach Info an unsere Mitarbeiter) aus dem Programm "auszuklinken" - das gilt für alle Reisen.

Nochmals herzlichen Dank für Ihre netten Worte und gerne bis zum nächsten Mal!

Herzliche Grüße
Ihr "Komm mit"-Reiseteam.

PS: Wir werden im Team besprechen, wie wir den örtlichen Gepäcktransport noch besser organisieren können und sind uns sicher, dass wir das bei unserer nächsten "Rom mal anders"-Reise vom 04. bis 08.09.19 souverän meistern :-).

Karin Schuhmacher aus Friedrichshafen

Montag, 27-05-19 17:19

Reise "Wien vom Feinsten 23.-26.05.2019"
Liebes Komm-mit-Team,
Die Reise war wunderschön und Dank Christian und Bea für uns als Gruppe wirklich "Wien vom Feinsten". Sicher brachte uns Christian mit dem Bus überall hin, selbst als die Ringstraße wegen Demo total im Stau versank, hatte er gleich ein tolles Alternativ Angebot. Unsere Wiener Reiseleiterin führte uns durch ganz ruhige und enge Gassen mit herrlich grünen Hinterhöfen. Selbst unser Christian kam aus dem Staunen nicht heraus. Das Highlight "Schloss Belvedere" wurde einfach am Abreisetag noch angefahren. Schloss Hof mit seinen Terrassen ist ein Sahnestückchen und noch total unberührt von den Touristen bzw. Asiaten. Gumpolskirchen war ein voller Erfolg mit Stimmung und Gesang......
Herzlichen Dank für diese Tour.... meine 3 mitreisenden Freundinnen sind neue Kunden und sind auf den "Komm-mit-Geschmack" gekommen. Dies war bestimt nicht ihre letzte Reise.

Auch ich habe schon viele Reisen mit Komm-mit unternommen und bestätigte die Meinung von Frau Edith Miller (Reisepartnerin auf anderen Reisen!)

Kommentar:

Liebe Frau Schuhmacher, vielen herzlichen Dank für Ihre netten Zeilen und Ihre Weiterempfehlung! Gerne bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße Ihr "Komm mit"!

Edith Miller aus Friedrichshafen

Montag, 20-05-19 23:38

Liebes Komm mit Team,
habe zusammen mit einer Freundin an der Reise "Italienische Schätze" vom 15.-19.5.19 teilgenommen. Die Reise hat uns sehr gut gefallen. Das Hotel in Pesaro liegt direkt am Meer, die Zimmer alle mit Meerblick, das Essen (ausschl. ital. Küche) ausgezeichnet. Die Reiseführerin Rosetta hat uns bestens betreut und hat sich sogar noch an ihrem freien Tag rührend darum gekümmert, dass wir trotz Giro d' Italia-Spektakel wieder zu unserem Hotel gekommen sind. Großes Lob an das Team Christine + Peter. Vor allem an Peter, der augenscheinlich durch nichts aus der Ruhe zu bringen ist. Auch dann nicht, wenn ihn sein Bus kurz vor dem Aufstieg zum San Bernardino im Stich lässt. Dank der guten Organisation und der Kommunikation unter den Chauffeuren hat uns dann das Team vom Cinque Terre-Bus aufgenommen und sicher zurückgebracht. Ich habe bereits mehrere Reisen mitgemacht und ich war mit jedem Team und der Organisation insgesamt immer sehr zufrieden.
Schöne Grüße vom Bodensee

Kommentar:

Liebe Frau Miller, vielen Dank für Ihren positiven Reisebericht, Ihr Lob und Ihre Weiterempfehlung. Die Buspanne ist natürlich ärgerlich. Dank unserer großartigen Fahrer konnten alle Reisegäste in kürzerster Zeit auf andere zurückkehrende Busse aufgeteilt werden. Dafür sagen wir allen unseren Fahrern an dieser Stelle herzlichen Dank, das war eine tolle Leistung und vorbildliche Teamarbeit!!! Dann gerne bis zum nächsten Mal und herzliche Grüße aus dem Allgäu! Ihre "Komm-mitler" aus Sonthofen.

Dieter Moessinger aus Nüziders

Montag, 20-05-19 16:35

Liebes KOMM-MIT-Reise-Team.
Wir haben zu Dritt ihre Reise in die Cinque Terre vom 16.-19.05. mitgemacht und waren bezw. sind vollauf begeistert. Nicht nur von der tollen Organisation, dem guten Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch von dem jungen und erfrischend aufmerksamen und freundlichen Team Anton und Evi . Zu solchen Mitarbeitern können wir Ihnen nur gratulieren. Auch ihre Reiseleiterin vor Ort, Patricia, glänzte mit ihrem Wissen und der Art wie sie es zu vermitteln verstand. Besten Dank und weiter viel Erfolg.

Kommentar:

Hallo Herr Moessinger, vielen Dank für Ihre Reiseteilnahme, Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und Ihr Lob an unser junges Busteam Anton und Evi, sowie unsere örtliche Reiseleiterin Patricia. DANKE für Ihre Weiterempfehlung und gerne bis zum nächsten Mal! Herzliche Grüße, Ihr "Komm mit"-Reiseteam.

Christine Hadraschek aus Füssen

Montag, 20-05-19 15:51

Wir sind eine 9-köpfige Gruppe und sind vom 16.05.-19.05.19 an den Comersee gereist.

Anmerkung zur Reise; Negativ: Umsteigen in Lindau ca. eine 1/2 Std. auf Bus gewartet, bei sehr kühlen Temperaturen. St. Moritz, zu dieser Jahreszeit sehr unattraktiv, fast alles geschlossen, 3 Std. Aufenthalt bei ca. 4 Grad. Mailand, warten auf Stadtführerin. Positiv: Hotel Merloni, sehr gut, freundlich und sehr sauber, unser Fahrer Andi Abler, er brachte uns souverän von A nach B, trotz oft schwierigen Situationen, sowie Hostess Susanne, sie versucht jeden Wunsch zu erfüllen. Gratulation zu so einem Team.

Liebe Grüße
C. Hadraschek und 8 weitere Damen

Kommentar:

Liebe Frau Hadraschek,

vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserer Reise zum Comersee. Schön, dass auch Ihnen die Reise gefallen hat und wir Sie mit unseren Leistungen im Allgemeinen zufriedenstellen konnten.

Um unseren Gästen trotz unserem enorm großen Einzugsgebiet eine möglichst direkte Anreise ohne Umwege zu ermöglichen, setzten wir pro Termin bis zu 10 Zubringerbusse ein. Leider kann es zu Verspätungen kommen, wenn Reisegäste z. B. nicht pünktlich am Abfahrtsort erscheinen oder unser Zeitplan verkehrsbedingt ins Stocken gerät. Wir entschuldigen uns für die 30-minütige Wartezeit am Anreisetag. Fraglich ist, warum Sie diese nicht im Bus verbringen konnten (was selbstverständlich ist oder sein sollte). Wir werden dem nachgehen und diesen Vorfall in der nächsten Fahrerschulung nochmals besprechen.

Gleiches gilt für den Aufenthalt in St. Moritz. Natürlich gehen wir bei Reiseplanung davon aus, dass für den Mai entsprechende Temperaturen zu erwarten sind und auch die Infrastruktur in St. Moritz funktioniert. Bei kalten Temperaturen und geschlossenen Geschäften müssen wir reagieren und den Aufenthalt verkürzen. Für den zu langen Aufenthalt entschuldigen wir uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Lob an unser Fahrpersonal, Ihren objektiven Eintrag in unserem Gästebuch und Ihre Hinweise, wie wir unsere Reisen weiter verbessern können. Wir freuen uns auf die nächste Reise mit Ihrer Gruppe und sind uns sicher, dass wir Sie dann voll von der Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens und unserem hohen Qualitätsstandard überzeugen können.

Herzliche Grüße
Ihr „Komm mit“-Reiseteam

powered by Easytourist