Mo-Fr 08:00 bis 18:00

Sa 09:00 bis 12:00

Information & Buchung 08321 - 671030

Reisefinder

 
 
Anzeige: 151 - 160 von 409.

Familien Proto und Valentini aus Ulm / Heubach

Samstag, 27-12-14 16:53

Wir waren vom 23.12.- 26.12. in Wien. Schade finden wir, dass jetzt die Abholung in Ulm nicht mehr an der Steinernen Brücke, sondern in Neu - Ulm am Wonnemar stattfindet.
Die Fahrt selbst war erstklassig organisiert und unser Fahrer Dieter und Claudia machten beide einen erstklassigen Job. Immer hilfsbereit. Großes Kompliment. Bei der Organisation könnten wir uns vorstellen, dass man nach der Ankunft in Wien sofort ins Hotel geht und nicht erst auf den Weihnachtsmarkt vor Schloss Schönbrunn. Vor allem auch deswegen, weil man ja dann sofort nach dem Abendessen wieder zum Schloss fährt, diesmal zu dem sehr schönen Abendkonzert in der Orangerie.
Das Arcotel( gratis W-LAN ) war Spitze und auch die Mahlzeiten , besonders am Heilig Abend waren nicht zu toppen. Auch das Frühstücksbuffet lies keine Wünsche offen. Die Weihnachtsmesse im Stephansdom mit großem Orchester und Chor war ebenfalls ein Erlebnis für sich.

Herrlicher Ausklang in einem Weinort bei Grinzing zum Heurigen mit Musik und viel guter Laune.
Nochmals Dank an Dieter und Claudia. Gerne wieder.

Helmut und Edeltraud Strobl aus 87527 Sonthofen

Samstag, 13-12-14 18:37

Die Fahrt zum Nikolauskonzert der Kastelruther Spatzen am 06./07.Dezember 2014 war super. Wir wurden vom Busfahrer Peter und seiner Frau Sarah sehr gut betreut.
Unser Vorschlag wäre für das nächste Jahr: Weihnachtsmarkt Sterzing ausfallen zu lassen und gleich nach Kastelruth zum Weihnachtsmarkt zu fahren.
Negativ war die lange Fahrt nach dem Konzert zum Hotel ins hinterste Ahrntal nach St. Johann. Das Hotel war aber trotzdem super.
Wir wünschen Euch schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Heidemarie Riehle aus Lindau/Bodensee

Montag, 08-12-14 12:14

Ich war an Wochenende mit in Südtirol. Der Fahrer und die Begleitung waren sehr nett. Allerdings war es nicht schön, dass wir nach dem Konzert am Abend noch bis 20.30 Uhr unterwegs waren zum Hotel.Im Hotel waren die Matratzen sehr durch gelegen und der Wasserdruck in der Dusche war sehr kläglich. Beim Frühstück musste man der Bedienung hinterher rennen, sonst hätte man keinen Kaffee bekommen, sie haben lieber zu zweit die anderen Tische abgeräumt. Es hätte bestimmt noch ein Hotel näher bei Kastelruth gegeben,notfalls hätte man halt etwas mehr bezahlt.
Ansonsten war die Reise schön

Dr. König aus Blaichach

Freitag, 07-11-14 13:28

Heute berichte ich über die Reise nach Kroatien zur Insel Rab im Zeitraum 15. - 19. Oktober.

Die Busfahrt per se war trotz der zeitweise abenteuerlichen Wetterbedingungen mit Starkregen und sehr schlechten Sichtbedingungen für den Fahrer aufgrund der professionellen Fahrweise des Herrn Darko und der stets freundlichen und gut gelaunten Hostess Steffi allein schon ein Erlebnis. Jede Fahretappe wurde durch ausführliche Information über Land und Leute von Darko sehr gut an die Fahrgäste übermittelt.
Am Hotel Padova angekommen, hat sich das organisatorische Talent von Darko wiederholt für den reibungslosen Ablauf bestätigt. Das Hotel selbst zeigte sich für eine Mittelklassekategorie von der besten Seite. Sowohl was das leibliche Wohl als auch die Unterbringung anbelangt, gab es keinen Anlass zur Kritik. Für "Komm Mit" eine wirklich gute Wahl!
Von den Ausflugsoptionen kann ich die Schiffrundfahrt nur empfehlen. Der deutschsprachige Reiseführer gab sowohl auf dem Schiff als auch während des Spazierganges durch einen schönen Olivenhain reichlich Informationen an die Gäste weiter.
Der vorletzte Tag stand uns zur persönlichen Verfügung. Die Möglichkeit, ein Fahrrad in unmittelbarer Nähe zum Hotel zu mieten, kann ich nur jedem empfehlen. Diese Option hat uns durch individuelle Mobilität und ausführliche Foto- und Filmexkursionen ein echtes Highlight beschert.
Wir danken nachträglich dem Busunternehmen "Komm Mit" für diese wunderbare Reise und warten schon sehnsüchtig auf eine Wiederholung.
Mit freundlichen Grüßen an alle Reiselustigen

Renate Bechteler aus Waltenhofen

Montag, 03-11-14 20:02

Wir waren letztes Wochenende mit Darko und Jelena in MontecatiniTherme. Die Reise war super. So bin ich noch nie an Bord verwöhnt worden. Die Ausflüge nach Florenz und Siena klappten hervorragend. Ich kann sowohl Ihr Busunternehmen und die Busbesatzung mit den besten Wünschen weiterempfehlen.

Wilhelm Scherla aus Augsburg

Dienstag, 21-10-14 08:42

Ich fuhr am 15.10. mit ihrem Unternehmen auf die Insel Rab.
Von ihrer Organisation bin ich voll begeistert. Ich komme aus Augsburg und wurde in Buchloe von einem Zubringer abgeholt. Von Landsberg ging es dann auf die Reise. Während unserer 12 stündigen Reise fühlte ich mich sauwohl. Darko ein sympathischer Fahrer, der sehr sicher fährt, und der Bordservice ein Traum. Die Steffi immer freundlich, stets ein lächeln parat, hat ihre Aufgabe toll gemacht. Wir hatten unsere Zimmer im Hotel Padova. Hier hätte ein Darko und eine Steffi gut getan. Ich fand man hat beim Personal gemerkt, dass die Saison langsam zu Ende geht. Trotz, dass ein Tag verregnet war (bei 3 Tagen Aufenthalt)eine sehr gelungene Fahrt. Ich kann ihr Unternehmen nur weiterempfhelen.
Gruß
Scherla

Elfriede (Frieda) Strodl aus Füssen-Weissensee

Samstag, 18-10-14 10:10

Guten Morgen an alle Komm-Mittler,

ich war gerade mit Euch in Apulien. Viel wissen gar nicht wo das genau ist, aber es lohnt sich es zu entdecken.
Vielen Dank für eine sehr schöne und interessante Reise in eine eher unbekannte Region Italiens.

Es war einfach nur schön.
Einen Kritikpunkt habe ich noch:
Das Hotel sollte sich einen neuen Koch suchen. Das Essen war nicht so berauschend. Aber sonst alles ok und eine Reise zum Weiterempfehlen.

Bis bald

Frieda Strodl

Bärbel Wiesel aus Oberstdorf

Montag, 13-10-14 10:32

Meine Reise zum Gardasee, 9.10.-12.10.2014 hat mir und meinen mitreisenden Freundinnen ausserordentlich gut gefallen. Alles war bestens organisiert. Besonderes Lob gilt Jelena und Darko die uns gut betreut haben. Beide sind offensichtlich ein sehr gut eingespieltes Team. Die verschiedenen Stationen unserer Reise waren sehr interessant und das Wetter spielte auch mit. Das Hotel hat uns auch gut gefallen. Alles in allem: eine tolles Erlebnis.

Stefanie aus Schongau

Samstag, 04-10-14 08:57

Bin das erste Mal alleine mit dem Bus gereist. Es ging nach Kroatien / Opatjia und es war super. Die Leute im Bus, der Busfahrer und der Service (die Steffi *g*) waren alles so cool drauf. Ich würde immer wieder mitreisen :-)

Walter Hesky aus Esslingen

Donnerstag, 25-09-14 19:04

Reise in die Vergangenheit vom 07.08. - 12.08.2014

Auch in diesem Jahr organisierten der Ortsbetreuer von Schwarzwasser (heute Cerna Voda) im Altvatergebirge, Herr Wilhelm Rubick mit seiner Frau Brunhilde für eine Gruppe von Heimatvetriebenen die in Schwarzwasser und Umgebung zuhause waren, eine 6 Tages-Reise in die „alte Heimat“. Diese Busreise wurde wieder-wie schon viele andere seit 1990 – von der Firma „ Komm mit Reisen durchgeführt.
In den Jahren 2012,2013 und auch dises Jahr, wurden wir von „Darko“, den wir als sehr freundlichen und überaus kompetenten Busfahrer und Reisebegleiter erleben durften gefahren. Der Bus startete in Sigishofen und nahm unterwegs die Gäste auf, in Schwabach war der letzte Zustieg , die Gruppe war komplett, die Reise nach der alten Heimat konnte beginnen. An der Grenze angekommen gab es die erste Rast, mit Schlesischen Füllkuchen den Frau Bruni Rubick gebacken hatte und mit Kaffee von Darko wurden wir vewöhnt.
Über Pilsen,Prag und Königgrätz ging es nach Freiwaldau ( Jesenik), wo wir im „ Schlesischen Haus“ bei Familie Jurena sehr gut untergebracht waren.
Nach einem Tag zu freien Verfügung in Schwarzwasser konnten die Teilnehmer nach Lust und Laune ihren alten Heimatort erkunden und viele Gespräche mit den jetzigen Bewohnern führen.Am Nachmittag wurde die Gruppe zu Kaffee und Kuchen ins Beitz Gasthaus vom Bürgermeister des Ortes eingeladen und bewirtet.
Eine Fahrt nach Neisse und Opeln mit Stadtbesichtigungen war für die Teilnehmer sehr interessant. An den nächsten Tagen unternahmen wir Ausflüge und viele Erinnerungen wurden wieder wach, so vergingen die Tage in der alten Heimat viel zu schnell und die Heimreise wurde vorbereitet, am nächsten Morgen wurde schweren Herzens von unserem freundlichen Gastgebern und der lieblichen Landschaft rund um den Altvater abschied genommen.
Unser Abschied von der alten Heimat wurde uns bei der ersten Rast mit selbstgebackenen Schneebällen und Zimtröllchen die von Frau Inge Seifert gebacken wurden versüßt und Darko lieferte wieder den Kaffe dazu.
Ein herzliches Dankeschön an die Organisatorn und Helfer und nicht zuletzt an den Fahrer Darko der uns wieder souverän in unsere Heimat und wieder zurück gebracht hat.
Wir hoffen bei unserer Reise 2015 dass Darko wieder unser Fahrer und Reisebegleiter sein
wird.
Esslingen den 25.09.2014 Die Esslinger Teilnehmer der Gruppe

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk